2. Dezember 1232

Die Dominikaner verfolgen die neue Hexen-Ketzer-Sekte

Rom-Lateran * Papst Gregor IX. überträgt den Dominikanern die Aufgabe, die Orthodoxie des christlichen Glaubens zu schützen und deren Feinde aufzuspüren. Gemeint ist damit das Beharren auf bestimmten traditionellen Lehrmeinungen, Ideologien oder Handlungsweisen. Das steht im Gegensatz zu den Erneuerungsbewegungen, der Heterodoxie. 

Dadurch engagieren sich die Dominikaner verstärkt in der Verfolgung der neuen Hexen-Ketzer-Sekte


Sortierung 1232

Suchbegriffe

Hexenverfolgung, Dominikaner, Orthodoxie des christlichen Glaubens, Erneuerungsbewegungen, Heterodoxie, Hexen-Ketzer-Sekte,

Personen

Gregor IX. Papst

Weitere Ereignisse im Jahr 1232

1232

Landshut * Herzogin Ludmilla von Baiern, die Ehefrau von Herzog Ludwig I. „der Kelheimer“, gründet in  der Nähe von Landshut das „Zisterzienserinnenkloster Seligental“.


Verwendet in Führung:

23. Maximilianstraße
29. Graggenau




Sucbegriffe: Hexenverfolgung, Dominikaner, Orthodoxie des christlichen Glaubens, Erneuerungsbewegungen, Heterodoxie, Hexen-Ketzer-Sekte
Personen: Gregor IX. Papst