31. Dezember 1703

Ein Sechstel München gehört der Kirche

München * Eine im Jahr 1703 von den städtischen Behörden erstellte Untersuchung über den Anteil der Kirchen und Klöster auf dem Stadtgebiet hat ergeben, dass von den 237,5 Tagwerk Grund und Boden innerhalb der Stadtumwallung Münchens 38,375 Tagwerk - oder ein Sechstel - kirchlichen Einrichtungen gehören. 


Sortierung 1703

Suchbegriffe

Kirchenbesitz, Kirche, Kloster, Stadtumwallung, ,

Weitere Ereignisse im Jahr 1703

Januar 1703

Wien - Kurfürstentum Baiern * Beginn der konzentrierten Angriffe der „Kaiserlichen Armee" gegen Baiern.

Februar 1703

Neuburg an der Donau * Baierische Truppen unter Führung des Kurfürsten Max Emanuel überfallen die „Reichsstadt" Neuburg an der Donau.

15. März 1703

Bonn * Die kurkölnische Haupt- und Residenzstadt Bonn muss sich den Truppen von John Churchill, dem Herzog von Marlborough ergeben.

8. April 1703

Regensburg * Baierische Truppen unter Führung des Kurfürsten Max Emanuel besetzen die „Reichsstadt" Regensburg.

Juni 1703

Kufstein * Kurfürst Max Emanuel und seine Armee überschreiten bei Kufstein die Grenze nach Tirol.

Juli 1703

Kufstein - Mittenwald * Im Juli und August 1703 erhebt sich das Volk gegen die Besetzung durch die baierische Armee.

Max Emanuel und seine Truppen ziehen sich rasch über Mittenwald zurück.

2. Juli 1703

Innsbruck * Die baierischen Truppen unter Führung des Kurfürsten Max Emanuel besetzen die „Reichsstadt" Innsbruck.

4. September 1703

Augsburg * Baierische Truppen unter der Führung ihres Kurfürsten Max Emanuel besetzen die Reichsstadt Augsburg. 

20. September 1703

Höchstädt * Baierisch-französische Truppen besiegen bei Höchstädt die „Kaiserliche Armee".


Verwendet in Führung:

28. Kreuzviertel
29. Graggenau
39. Angerviertel
40. Hackenvierte




Sucbegriffe: Kirchenbesitz, Kirche, Kloster, Stadtumwallung,