15. September 1636

Ferdinand III. wird zum deutsch-römischen König gewählt

Regensburg * Kaiser Ferdinand II. eröffnet erneut einen Regensburger Kurfürstentag. Er wird bis zum 22. Dezember dauern.

Die Kurfürsten wählen dieses Mal Ferdinands Sohn Ferdinand III. einstimmig zum deutsch-römischen König


Sortierung 1636

Suchbegriffe

Dreißigjähriger Krieg, Regensburger Kurfürstentag, Regensburg,

Personen

Ferdinand II. Kaiser Ferdinand III. Kaiser

Weitere Ereignisse im Jahr 1636

1636

Obergiesing * Auf dem heutigen Standort der „Heilig-Kreuz-Kirche“ befindet sich ein Friedhof für die Toten der in diesem Jahr grassierenden „Pest“.

31. Oktober 1636

München * Kurfürstin Maria Anna bringt den Kurprinzen Ferdinand Maria in München zur Welt.

6. November 1636

Turin * Die spätere baierische Kurfürstin Henriette Adelaide von Savoyen wird in Turin geboren. 

22. Dezember 1636

Regensburg * Ferdinand III. wird auf dem Regensburger "Kurfürstentag" römisch-deutscher König. 


Verwendet in Führung:





Sucbegriffe: Dreißigjähriger Krieg, Regensburger Kurfürstentag, Regensburg
Personen: Ferdinand II. Kaiser, Ferdinand III. Kaiser