1. November 996

Der Name Ostarrichi für Österreich taucht erstmals auf

Bruchsal * Kaiser Otto III. überträgt dem Bischof von Freising, Gottschalk von Hagenau, Grundbesitz im Raum von Neuhofen an der Ybbs im heutigen Niederösterreich. In dieser Urkunde taucht erstmals der Name „Ostarrichi“ für Österreich auf.

Ostarrichi gehört zu dieser Zeit zum Herzogtum Baiern, bis es 1156 als Herzogtum Österreich unabhängig wird. 


Sortierung 996

Suchbegriffe

Osterrichi, Österreich, Baiern, Herzogtum, Herzogtum Österreich, Ybbs, Freising, Neuhofen,

Personen


Verwendet in Führung:





Sucbegriffe: Osterrichi, Österreich, Baiern, Herzogtum, Herzogtum Österreich, Ybbs, Freising, Neuhofen
Personen: Gottschalk von Hagenau Freisinger Bischof