1488

Albrecht IV. schließt mit Hans von Degenberg einen „Erbschaftsvertrag“

München * Herzog Albrecht IV. schließt mit Hans von Degenberg einen „Erbschaftsvertrag“, wonach beim Aussterben der Degenberger in der männlichen Linie deren gesamter Herrschafts- und Besitzkomplex in den Besitz der Wittelsbacher übergeht.


1488

Suchbegriffe

Weißbier, Hofbräuhaus, Erbschaftsvertrag, Wittelsbacher,

Personen

Albrecht IV. Herzog

Weitere Ereignisse im Jahr 1488

1488

München * Die strenge Regel im „Eidregister“, wonach der „Frauenmeister“ verpflichtet ist, eine jede „Dirne“ an der Verehelichung zu hindern, fällt weg. 

1488

München-Kreuzviertel * Der Bau der „Frauenkirche“ ist vollendet.


Verwendet in Führung:

10. München - Weinstadt & Biermetropole
29. Graggenau




Sucbegriffe: Weißbier, Hofbräuhaus, Erbschaftsvertrag, Wittelsbacher
Personen: Albrecht IV. Herzog, Degenberg Hans von