Ab 1405

Ein spiritueller Anziehungspunkt des „Franziskaner-Klosters“

München-Graggenau * Zu einem weiteren spirituellen Anziehungspunkt des „Franziskaner-Klosters“ wird das Grab des am 29. April 1327 im Ruf der Heiligkeit verstorbenen Fraters Marquard Weismaler.

Seine irdischen Überreste werden in einem Schrein auf den Altar erhoben und verehrt.


1405

Suchbegriffe

Franziskaner-Kloster,

Personen


Weitere Ereignisse im Jahr 1405

7. Dezember 1405

München * Der Rat der Stadt erlässt Vorschriften zur „Bekämpfung des Luxus“.

Neben dem „Laden und Bewirten von Gästen bei Hochzeitsfeierlichkeiten und Taufen“ geht es auch um „Kleidervorschriften“.


Verwendet in Führung:

23. Maximilianstraße
29. Graggenau




Sucbegriffe: Franziskaner-Kloster
Personen: Weismaler Marquard Franziskaner-Frater