13. Januar 1257

Ein „Ablassbrief“ nennt erstmals das „Franziskanerkloster“

Rom-Lateran * Papst Alexander IV. erteilt einen „Ablassbrief“ für das „Franziskanerkloster“ in München. 

Der „Ablass“ gilt an den Festen der Heiligen Franziskus, Antonius und Klara sowie acht darauffolgende Tage. 

Es ist die erste sichere Kunde vom Bestehen des „Franziskanerklosters“


Sortierung 1257

Suchbegriffe

Ablass, Franziskaner,

Personen

Alexander IV. Papst

Weitere Ereignisse im Jahr 1257

Anno 1257

München-Angerviertel * Die Wurzeln der „Jakobi-Dult“ gehen auf dieses Jahr zurück. 


Verwendet in Führung:

29. Graggenau




Sucbegriffe: Ablass, Franziskaner
Personen: Alexander IV. Papst