26. April 1220

Kaiser Friedrich erklärt die Bischöfe zu selbstständigen Landesherren

Frankfurt am Main * Kaiser Friedrich II. erklärt in seiner „confoederatio cum principibus ecclesiasicis“ die Bischöfe zu selbstständigen Landesherren.   

„Landesherren“ können diese aber nur in Gebieten werden, die sie vom Kaiser als „Lehen“ erhalten haben und die nicht unter herzoglicher Herrschaft stehen. 


Sortierung 1220

Suchbegriffe

Bischof, Landesherr,

Personen

Friedrich II. Kaiser

Weitere Ereignisse im Jahr 1220

17. März 1220

Freising * Der Freisinger Bischof Otto II. von Berg stirbt.  

Sein Nachfolger auf dem Bischofsstuhl wird Gerold von Waldeck. 


Verwendet in Führung:





Sucbegriffe: Bischof, Landesherr
Personen: Friedrich II. Kaiser