7. Oktober 1571

Im „Ionischen Meer“ findet die „Seeschlacht von Lepanto“ statt

Lepanto * Im „Ionischen Meer“ findet die „Seeschlacht von Lepanto“ statt.

Oberbefehlshaber der „Heiligen Liga“ ist Don Juan de Austria.

Die Flotte des „Osmanischen Reichs“ führt Ali Pascha an.
Er stirbt während der Seeschlacht, die als jene mit den meisten Toten an einem Tag in die Geschichte eingeht. 


1571

Suchbegriffe

Seeschlacht von Lepanto, Lepanto, Ionisches Meer, Osmanisches Reich, Heilige Liga,

Personen


Weitere Ereignisse im Jahr 1571

1571

München * München war schon immer reich an Hunden.

Alleine zur herzoglichen Hofjagd gehören etwa 220 Hunde.

1571

München - Au * Der Herzog muss einen Streit zwischen den Münchner und den Auer „Schneidern“ schlichten.

Es endet damit, dass die Münchner ihre Schmähungen und Herabsetzungen zurücknehmen müssen.

Dafür müssen es die Auer künftig unterlassen, mit Elle und Schere „auf die Stör“ in die Stadt zu kommen. Sie dürfen nur Schneiderarbeiten annehmen, die man ihnen bringt.


Verwendet in Führung:




Seeschlacht von Lepanto, Lepanto, Ionisches Meer, Osmanisches Reich, Heilige Liga
Austria Don Juan de, Pascha Ali