1198

„Sündenablass“ für die Verehelichung mit einer Prostituierten

Rom-Vatikan * Papst Innozenz III.  erklärt, dass „alle, die öffentliche Frauen aus dem Bordell führen und sie zu Ehefrauen machen, den Ablass ihrer Sünden erhalten“.  

Wohlgemerkt, der Ehemann erhält den „Ablass“, nicht die „Ex-Prostituierte“


1198

Suchbegriffe

Prostitution, Vatikan, Bordell, Ablass, Sünden, Ehe,

Personen


Verwendet in Führung:




Prostitution, Vatikan, Bordell, Ablass, Sünden, Ehe
Innozenz III. Papst