Fakten - Jugendbibliothek

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1949

1949
Aus dem „Alpinen Museum“ wird das „Alpenvereinshaus“

Keine 10.000 Mark für den Nachlass von Karl Valentin

Volkssänger-Auftritte in den Fußball-Halbzeitpausen gefordert

Die Ära der „Harritschwägen“ endet endgültig

Das „Schlossgut Kaltenberg“ wird an die Schüleins zurückgegeben

Die „Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle für den Landkreis München-Land“

München ist zu achtzig Prozent vom Schutt befreit

Die Umsätze des „Kaufhauses Oberpollinger“ steigen unaufhörlich

17. Januar 1949
Mick Taylor, Sologitarrist bei den „Rolling Stones“, wird geboren

25. Januar 1949
Die Gründung des Bayerischen Rundfunks

28. Februar 1949
BR, der erste europäische Sender auf UKW

5. März 1949
Michael von Faulhaber erhält die Münchner Ehrenbürgerschaft

Bis Mai 1949
Etwa 750 Personen wegen Verbrechen unter dem NS-System hingerichtet

8. Mai 1949
Der Parlamentarische Rat beschließt die Vorlage des Grundgesetzes

20. Mai 1949
Der bayerische Landtag und die CSU lehnen das Grundgesetz ab

23. Mai 1949
Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland wird verkündet

24. Mai 1949
Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland tritt in Kraft

Das Grundgesetz schafft in der BRD die Todesstrafe ab

4. Juli 1949
Horst Seehofer wird in Ingolstadt geboren

14. August 1949
Ergebnis der ersten Bundestagswahl 1949

Seit September 1949
Das „Zentral-Landwirtschaftsfest“ findet nur noch alle zwei Jahre statt

8. September 1949
Richard Strauss stirbt in Garmisch-Partenkirchen

14. September 1949
Die „Internationale Jugendbibliothek“ öffnet seine Pforten

17. September 1949
Auf der ersten Nachkriegs-Wiesn kostet die Mass Wiesn-Bier 1,70 DMark

Der Fischgroßhändler Karl Winter erhält die Konzession für das Oktoberfest

Ein aus Sperrholz ausgesägter Löwe ziert das Löwenbräu-Festzelt

12. Oktober 1949
Der Gründungskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes

29. Oktober 1949
Das große „Rama Dama“

November 1949
Das Urteil gegen Johann Reichhart wird abgemildert

10. November 1949
„Kirchenpfleger“ Huber wird von einem Rippenstück erschlagen


1953

1953
Ludwig Weinberger gibt aus Altersgründen den „Karosseriebau“ auf

Karl Valentins Nachlass kommt ins „Theatermuseum im Schloss Wahn“

Aufbau eines zukunftsorientierten internationalen Fernmeldenetzes

Der „Schuttberg am Hirschanger“ ist abgetragen

Verheiratete Frauen dürfen ein Bankkonto eröffnen

Dieter Hildebrandt legt am „Residenztheater“ die Prüfung ab

Dr. Hermann Schülein und die „Liebermann-Rheingold-Brauerei“ in New York

Jella Lepmann und ihre „Jugendbibliothek“ in der Kaulbachstraße 11

Die Familie Bernheimer verkauft ihr Grundstück an der Friedenstraße 40

12. Januar 1953
Joseph Wendel wird zum Kardinal ernannt

Vor dem 24. April 1953
Gegen die Öffnung der Läden auch am Samstagsnachmittag

25. April 1953
Tausende demonstrieren vor dem Münchner Gewerkschaftshaus

1. Mai 1953
Protestzug mit Transparenten zum „freien Samstagsnachmittag“

13. Juni 1953
Kundgebung für den Samstag-Nachmittag-Ladenschluss

20. Juni 1953
10.000 Münchner protestieren gegen die Samstagsöffnung

6. September 1953
Ergebnis der Bundestagswahl 1953

19. September 1953
Der Löwe auf dem „Löwenbräu-Festzelt“ darf wieder brüllen

Ludwig und Berta Hagn übernehmen das Schützenzelt

18. Oktober 1953
Der Karl-Valentin-Brunnen wird enthüllt

Der Weiß-Ferdl-Brunnen wird in Betrieb genommen


1983

1983
Der „Turmschreiber-Kalender“ erscheint jährlich

Der Gebrauch der im Jahr 1897 eingeführten „Mülltonne

Gerhard Polt und Dieter Hildebrandt spielen in „Kehraus“

Der Stadtrat beschließt den Entwurf für ein neues „Mahnmals“

Die „Jugendbibliothek“ zieht nach „Schloss Blutenburg“ um

7. Februar 1983
Eine „Pershing II“-Rakete auf den leeren Sockel des „Friedensengels“

6. März 1983
Helmut Kohl bleibt Bundeskanzler einer CDU/CSU/FDP-Koalition

18. März 1983
Michael Käfer übernimmt das P1 im Haus der Kunst

16. April 1983
Die U 3/6 wird nach Holzapfelskreuth verlängert

5. Mai 1983
München startet einen Modellversuch mit „bleifreiem Benzin“.

28. Mai 1983
Der U-Bahn-Streckenabschnitt zum Rotkreuzplatz geht in Betrieb

7. November 1983
Die erste kommerzielle „Bleifrei-Zapfsäule“ Europas