Fakten - Kirchenbauten

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1301

1301
Ludwig der Baier regiert in den oberbaierischen-pfälzischen Gebieten mit

Spätestens ab dem Jahr 1301
Der Erwerb von Lehmgründen in Haidhausen ist notwendig


1927

1927
Der „DuOeAV“ erklärt den „Arier-Paragraphen“ reichsweit für „zulässig“

Die „Moriskentänzer“ kommen in das „Stadtmuseum“

Münchens erste elektrische Ampel

Ab 1927
Erste Ausstellungen von Karl Valentins „Alt-Münchner Bildersammlung“

1927
Die „Parkanlage am Tassiloplatz“ wird umgestaltet

Die deutsche Turbo-Seidenraupe

Gründung des Reichsverbandes für deutschen Seidenbau in Halle

Der Bau eines „Krematoriums auf dem Ostfriedhof“ wird beauftragt

Die „Villa Lauer“ wird von den „Suevia-Corpsbrüdern“ gekauft

Bis 1927
Ein evangelischer „Betsaal“ in der „Volksschule an der Kolumbusstraße“

1927
Josef Bernbacher zieht mit seiner Bäckerei nach Trudering

Sie sehen in Adolf Hitler den neuen „Heiland und Erlöser“

Der „Heß-Atelierbau“ und die „Heß-Villa“ werden abgerissen

Ab 1927
Die Landeshauptstadt München lässt einen neuen Museumsbau errichten

1. Januar 1927
Die evangelische „Martin-Luther-Kirche“ wird eingeweiht

5. Januar 1927
Das „Landgericht München I“ hebt die einstweilige Verfügung wieder auf

8. Januar 1927
Rudolph Karstadt übernimmt das „Kaufhaus Oberpollinger“

16. April 1927
Papst Benedikt XVI. wird in Marktl geboren

2. Mai 1927
Karl Valentin absolviert die Fahrschule, macht aber keinen Führerschein

23. Mai 1927
Dieter Hildebrandt kommt in Bunzlau (Schlesien) zur Welt

7. Juni 1927
Uraufführung des Valentin-Karlstadt-Bühnenstücks Im Photoatelier

26. Juli 1927
Das Kennedy-Brünnlein spendet erstmals Wasser

31. August 1927
Fritz Gerlich untersucht die „Stigmatisierung der Resl von Konnersreuth“

2. Oktober 1927
Anton Graf Arco auf Valley wird endgültig amnestiert