Fakten - Wotanskult

 <  1100120013001400150016001700180019002000
0102030405060708090
Pdf

1925

Um 1925
Der Münchner trinkt durchschnittlich 200 Liter Bier

Ab dem Jahr 1925
„Hier Amt, was beliebt?“

1925
Der Spaten-Slogan „Lass Dir raten, trinke Spaten“

Die theoretische Ausbildung des „Kindergarten-Seminars“ in Bogenhausen

Ab 1925
Der „Straßenbahn-Betriebshof 2“ an der Seeriederstraße

1925
Die Kuppel der „Georgs-Kirche“ wird mit Kupferblech überzogen

Um 1925
Protest gegen den Teilabriss der Bogenhausener „Georgskirche“

1925
Faulhabers Buch: „Deutsches Ehrgefühl und katholisches Gewissen“

Seit dem Jahr 1925
Karl Valentin sammelt alte Fotgrafien von München

1925
Die Musikwerke Richard Wagners sind unglaublich populär

Die evangelischen Giesinger gründen die Martin-Luther-Gemeinde

1. Januar 1925
Das Valentin-Bühnenstück „Der Bittsteller“ hat Premiere

16. Februar 1925
Das „Verbot der NSDAP“ wird in Bayern aufgehoben

25. Februar 1925
Ferdinand Schmid wird in Berchtesgaden geboren

27. Februar 1925
Adolf Hitler gründet im „Bürgerbräukeller“ die NSDAP neu

März 1925
Faulhaber verweigert dem „Reichspräsidenten“ Ebert das „Trauergeläut“

10. März 1925
Der „TSV München-Ost“ verkauft den „Waldspielplatz“ in Gronsdorf

4. April 1925
Uraufführung des Bühnenstücks „Der reparierte Scheinwerfer“

7. Mai 1925
Das „Deutsche Museum“ auf der „Kohleninsel“ wird eröffnet

6. Juli 1925
Bill Haley kommt in Highland Park, Michigan, zur Welt

14. Juli 1925
Der päpstliche „Nuntius“ Eugenio Pacelli übersiedelt nach Berlin

Um August 1925
Die „Studentenverbindung Rhaetia“ nimmt den Eisner-Mörder auf

15. August 1925
Pater Rupert Mayer führt die „Bahnhofsgottesdienste“ in München ein

18. August 1925
„Nuntius“ Eugenio Pacelli beendet seine Tätigkeit in München

22. August 1925
„Nuntius“ Alberto Vassallo di Torregrossa nimmt seine Tätigkeit auf

September 1925
Das erste „Zentral-Landwirtschaftsfest“ nach dem Ersten Weltkrieg

3. September 1925
Der „Stadtbezirk Gern“ für kolonialgeschichtliche Straßenbenennungen

Oktober 1925
Die „Münchner Edelmesse AG“ in Bogenhausen ist bankrott