Fakten - Munich Rock Walk

1919
„Cirkus-Krone-Bau“ eröffnet

6. Juli 1925
Bill Haley kommt in Highland Park, Michigan, zur Welt

18. Oktober 1931
Chuck Berry erblickt in St. Louis, Missouri, das Licht der Welt

9. April 1932
Carl Perkins wird in Tiptonville, Tennessee, geboren

30. Januar 1933
Machtübernahme: Adolf Hitler wird „Reichskanzler“

18. Februar 1933
Yoko Ono kommt in Tokyo zur Welt

21. September 1934
Leonard Norman Cohen wird in Montreal geboren

8. Januar 1935
Elvis Presley kommt zur Welt

23. April 1936
Roy Orbison kommt in Vernon, Texas, zur Welt

24. Oktober 1936
Bill Wyman, der Bassist der „Rolling Stones“, wird geboren

7. Juli 1940
Ringo Starr kommt in Liverpool zur Welt

9. Oktober 1940
John Lennon erblickt in Liverpool das Licht der Welt

24. Mai 1941
Bob Dylan wird als Robert Allen Zimmerman geboren

2. Juni 1941
Charlie Watts, der Schlagzeuger der „Rolling Stones“, wird geboren

28. Februar 1942
Brian Jones, der Lead-Gitarrist der „Rolling Stones“, kommt zur Welt

18. Juni 1942
Paul McCartney wird in Liverpool geboren

27. November 1942
James Marshall „Jimi“ Hendrix wird in Seattle geboren

25. Februar 1943
George Harrison kommt in Liverpool zur Welt

26. Juli 1943
Mick Jagger, Sänger der „Rolling Stones“, wird geboren

17. Dezember 1943
„Cirkus-Krone-Bau“ durch Bomben zerstört

20. Mai 1944
Joe Cocker wird in Sheffield (Großbritannien) geboren

2. November 1944
Keith Emerson, Keyboarder und Pianist, wird geboren

30. März 1945
Eric Clapton wird geboren

8. Mai 1945
Tag der bedingungslosen Kapitulation

23. Dezember 1945
Provisorischer Zirkusbau an der Marsstraße eröffnet

5. September 1946
Freddy Mercury wird als Farrokh Bulsara in Sansibar-Stadt geboren

8. Januar 1947
David Bowie wird als David Robert Jones in Brixton/London geboren

1. Juni 1947
Ron Wood, Gitarrist bei den „Rolling Stones“, wird geboren

10. November 1947
Greg Lake, Sänger von „Emerson, Lake & Palmer“, wird geboren

12. Mai 1948
Steve Winwood, Multi-Instrumentalist, wird geboren

17. Januar 1949
Mick Taylor, Sologitarrist bei den „Rolling Stones“, wird geboren

20. Oktober 1950
Thomas Earl „Tom“ Petty wird in Gainesville in Florida geboren

12. April 1954
Bill Haley nimmt „Rock around the clock“ auf

7. Juni 1954
„Shake, Rattle and Roll“ veröffentlicht

März 1955
„Rock around the clock“ kommt in die Kinos

10. Februar 1956
Elvis Presleys Song „Heartbreak Hotel“ erscheint

Juni 1956
Paul McCartney wird Mitglied der „Quarrymen“

6. Februar 1958
George Harrison wird Mitglied der „Quarrymen“

10. Mai 1958
Aus „The Quarrymen“ werden „The Beatles“

3. März 1959
Elvis Presley hält sich privat in München auf

20. Mai 1960
Als „The Silver Beetles“ durch Schottland

Juli 1960
Norman Chapman, Schlagzeuger der „Silver Beatles“

12. August 1960
Pete Best, neuer Schlagzeuger der Beatles

17. August 1960
Die Beatles spielen im „Indra“ auf der Reeperbahn

3. Oktober 1960
Letzter Beatles-Auftritt im „Indra“

Ab 4. Oktober 1960
Die Beatles spielen im „Kaiserkeller“

30. Oktober 1960
Der „Top Ten Club“ auf der Reeperbahn

1. November 1960
Kündigung des Vertrags mit den Beatles

21. November 1960
George Harrison wird ausgewiesen

30. November 1960
Der „Top Ten Club“ verpflichtet die Beatles

5. Dezember 1960
Paul McCartney wird ausgewiesen

Bis um den 10. Dezember 1960
John Lennon spielt mit Tony Sheridan im Top Ten Club

27. Dezember 1960
Auftritt der Beatles in Liverpool

9. Februar 1961
Nachmittags-Konzert im „Cavern Club“

21. März 1961
Die Beatles im Liverpooler „Cavern Club“

27. März 1961
Die Beatles wieder in Hamburg

1. April 1961
De Beatles sieben Tage in der Woche im „Top Ten Club“ auf

22. Juni 1961
Tony Sheridan and the Beatles

Um Juli 1961
„The Saints/My Bonnie“ erscheint in Deutschland

2. Juli 1961
Die Beatles sind wieder zurück in Liverpool

9. November 1961
Brian Epstein hört erstmals die Beatles

3. Dezember 1961
Brian Epstein wird Manager der Beatles

1962
„Goldene Schallplatte“ für „My Bonnie“

1. Januar 1962
Die Beatles spielen - erfolglos - bei „Decca Records“ vor

5. Januar 1962
„The Saints/My Bonnie“ erscheint in Großbritannien

23. Januar 1962
Absage der Beatles für den Hamburger „Top-Ten-Club“

April 1962
EP mit Tony Sheridan & The Beatles

10. April 1962
Stuart Sutcliffe stirbt um Alter von 21 Jahren.

13. April 1962
Die Beatles spielen im Hamburger „Star Club“

9. Mai 1962
Brian Epstein handelt einen Vertrag mit „Parlophone Records“ aus

6. Juni 1962
Erste Plattenaufnahmen der Beatles in den „Abbey Road Studios“

12. Juli 1962
Die „Rolling Stones“ geben im Londoner „Marquee Club“ ihr Livedebüt

16. August 1962
Pete Best wird bei den Beatles gekündigt

18. August 1962
Erster gemeinsamer Liveauftritt der Beatles mit Ringo Starr

23. August 1962
John Lennon heiratet Cynthia Powell

4. September 1962
Erste Aufnahmen der Beatles von Love me do mit Ringo

11. September 1962
Erneute Aufnahme von „Love me do“

1. Oktober 1962
Brian Epstein und die Beatles binden sich vertraglich

5. Oktober 1962
Die erste Beatles-Single Love me do erscheint

17. Oktober 1962
Erster Fernsehauftritt der Beatles

26. November 1962
Die Beatles nehmen Please please me auf

Um den 10. Dezember 1962
Bill Wyman wird Bassist bei den Rolling Stones

25. Dezember 1962
Einweihung dess neuen Cirkus-Krone-Baus

Ab 3. Januar 1963
Schottland-Tournee der Beatles

12. Januar 1963
Die zweite Beatles-Single Please please me

12. Januar 1963
Charlie Watts wird zum Rolling Stone

Ab 2. Februar 1963
Helen-Shapiro-Tournee mit den Beatles

11. Februar 1963
Aufnahme der ersten Beatles-LP Please please me

5. März 1963
Die Aufnahmen für „From me to you“ entstehen

Ab 9. März 1963
Die Beatles treten bis 31. März als Vorgruppe auf

5. April 1963
Mit „Please please me“ erscheint die erste Langspielplatte der Beatles

8. April 1963
Julian Lennon kommt zur Welt

12. April 1963
„From me to you“, die 3. Beatles-Single

4. Mai 1963
Aufnahme der Beatles-LP „Please, please me“

Ab 18. Mai 1963
Die Beatles treten als Vorband bei Roy Orbison auf

1. Juli 1963
„She loves you“ wird auf Tonträger aufgenommen

7. Juli 1963
Die „Rolling Stones“ veröffentlichen ihre erste Single

12. Juli 1963
Die erste EP der Beatles erscheint

18. Juli 1963
Die Beatles nehmen „I wanna be your man“ auf

23. August 1963
Veröffentlichung der 4. Beatles-Single „She loves you“

28. August 1963
Martin Luther King: „I have a dream“

29. August 1963
Das erste Rock-Konzert im „Cirkus Krone“

12. September 1963
Erster Platz der britischen Charts für die Beatles

Ab 5. Oktober 1963
Tournee der Beatles durch Schottland

11. Oktober 1963
Die Beatles erhalten ihre erste „Goldene Schallplatte“

17. Oktober 1963
Die Beatles nehmen „I want to hold your hand“ auf

Ab 24. Oktober 1963
Die Tournee der Beatles durch Schweden

Ab 1. November 1963
Tournee der Beatles durch Großbritannien

1. November 1963
Die zweite Single der Rolling Stones erscheint

4. November 1963
Mit den Juwelen klappern

10. November 1963
26 Millionen sehen Beatles-Konzert am TV

12. November 1963
Die zweite Beatles-LP erscheint in Deutschland

22. November 1963
Die zweite Beatles-LP „With the Beatles“ erscheint in Großbritannien

22. November 1963
Präsident John F. Kennedy wird in Dallas/Texas ermordet

28. November 1963
„She loves you“ erobert die britische Hitparade zum zweiten Mal

29. November 1963
Die 5. Beatles-Single „I want to hold your hand“

Ab 18. Dezember 1963
Auftritte der Beatles im Hamburger „Star Club“

Ab 15. Januar 1964
Die Beatles gastieren in Versailles

29. Januar 1964
Beatles-Single: „Sie liebt Dich“ und „Komm gib mir Deine Hand“

1. Februar 1964
Auftritt der Beatles im „Coliseum“ in Washington D.C.

3. Februar 1964
Die Beatles erhalten ihre erste Goldene Schallplatte in den USA

9. Februar 1964
Die Beatles in der „Ed-Sullivan-Show“

12. Februar 1964
Auftritt der Beatles in der New Yorker „Carnegie Hall“

21. Februar 1964
Die dritte Single der „Rolling Stones“ erscheint

2. März 1964
Drehbeginn für den Beatles-Film „A hard day‘s night“

5. März 1964
Die einzige deutschsprachige Single der Beatles erscheint

20. März 1964
6. Beatles-Single

16. April 1964
Der Beatles-Song „A hard day‘s night“ wird aufgenommen

24. April 1964
Die Dreharbeiten für den Film „A hard day‘s night“ sind beendet

5. Mai 1964
Die „Pepsi Cola Show“ im „Cirkus Krone“

12. Mai 1964
Cliff Richards & The Shadows im Cirkus Krone

29. Mai 1964
Louis Armstrong im „Cirkus Krone“

Ab 4. Juni 1964
Die Beatles sind auf Tournee in Australien und Neuseeland

19. Juni 1964
Die Beatles veröffentlichen ihre fünfte EP „Long tall Sally“

26. Juni 1964
Die instrumentale Filmmusik des Beatles-Films „A hard day‘s night“ erscheint

26. Juni 1964
Die vierte Single der „Rolling Stones“ wird veröffentlicht

6. Juli 1964
Weltpremiere des Beatles-Films „A hard day‘s night“ in London

10. Juli 1964
Die 3. Beatles-LP „A hard day‘s night“ erscheint

13. Juli 1964
Uraufführung des Beatles-Films „A hard day‘s night“ in den USA

23. Juli 1964
„A hard day‘s night“ kommt in Deutschland in die Kinos

24. Juli 1964
Der Beatles-Film „Yeah, Yeah, Yeah“ im „City-Palast“

28. Juli 1964
Die Beatles geben zwei Konzerte in Schweden

Ab 19. August 1964
22.441 Meilen während der Amerika-Tournee der Beatles

6. Oktober 1964
Aufnahmen für den Beatles-Song Eight days a week

Ab 9. Oktober 1964
Tournee der Beatles durch Großbritannien

6. November 1964
Beatles sprechen sich gegen „Rassentrennung“ aus

13. November 1964
Die fünfte „Rolling Stones“-Single wird veröffentlicht

21. November 1964
Toni Sheridan tritt im „Cirkus Krone“ auf

23. November 1964
Die 8. Beatles-Single erscheint

27. November 1964
„Beatles for sale“ wird veröffentlicht

4. Dezember 1964
„Beatles for sale“ als vierte LP der Band aus Liverpool

22. Februar 1965
Die Dreharbeiten zu dem Beatles-Film „Help!“ beginnen

26. Februar 1965
Die sechste Single der „Rolling Stones“

9. April 1965
Die 9. Beatles-Single

13. April 1965
Die Beatles nehmen den Song „Help!“ auf

1. Juni 1965
Die Bauarbeiten am „Fernsehturm“ beginnen

Ab 20. Juni 1965
Die Beatles beginnen ihre Tournee durch Frankreich, Italien und Spanien

Um den 25. Juni 1965
In USA erscheint „(I Can’t Get No) Satisfaction“ von den „Rolling-Stones“

10. Juli 1965
„(I can‘t get no) Satisfaction“ wird Nummer 1 in USA

19. Juli 1965
Die 10. Beatles-Single erscheint

29. Juli 1965
Weltpremiere des Beatles-Films Help!

6. August 1965
„Help!“ von den Beatles erscheint als LP

Ab 15. August 1965
Beginn der zweiten Beatles-Tournee durch die USA

20. August 1965
„(I can‘t get no) Satisfaction“ erscheint auch in England

9. September 1965
„(I can‘t get no) Satisfaction“ erklimmt Platz 1 der englischen „Charts“

14. September 1965
Die „Rolling Stones“ im „Cirkus-Krone-Bau“

14. September 1965
Brian Jones und Anita Pallenberg sind ein Paar

26. September 1965
Der Beatles-Film Help! gewinnt den Großen Preis

22. Oktober 1965
Die achte Single der „Rolling Stones“ erscheint

26. Oktober 1965
Die Beatles erhalten den Orden „Member of the British Empire“

3. Dezember 1965
„Rubber Soul“ von den Beatles

Ab 3. Dezember 1965
Die Tournee der Beatles durch Großbritannien beginnt

4. März 1966
John Lennon: Die Beatles sind „populärer als Christus“

10. Juni 1966
12. Beatles-Single

21. Juni 1966
Die Beatles schließen ihre Arbeit an der LP „Revolver“ ab

23. Juni 1966
Beat-Veranstaltungen sind „vergnügungssteuerpflichtig“

23. Juni 1966
Die Beatles kommen nach München

24. Juni 1966
Auftritte der Beatles im Cirkus Krone

24. Juni 1966
Die neue „Münchner Linie“ wird bei den Beatles-Konzerten eingesetzt

25. Juni 1966
Die Beatles sind auf dem Weg nach Essen

26. Juni 1966
Die Hamburger Beatles-Konzerte

27. Juni 1966
Die Beatles brechen von Hamburg in Richtung Japan auf

Ab 30. Juni 1966
Die Beatles treten bis 2. Juli in Tokyo auf

4. Juli 1966
Die Beatles geben ein Konzert in Manila

31. Juli 1966
Beatles-Schallplatten öffentlich verbrannt

5. August 1966
Revolver, die 7. LP der Beatles & die 13. Single

Ab 12. August 1966
Die Beatles beenden ihre Live-Karriere

9. November 1966
Jimmy Hendrix tritt im „Big Apple Club“ auf

9. November 1966
John Lennon und Yoko Ono lernen sich in London kennen

9. Dezember 1966
8. Beatles-LP „A Collection of Beatles Oldies“

17. Februar 1967
Die 17. Single der Beatles erscheint

1. Juni 1967
„Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band“

25. Juni 1967
400 Millionen sehen „All you need is love“

Ab Juli 1967
Der Zeichentrickfilm „Yellow Submarine“ entsteht

7. Juli 1967
Die Beatles-Single „All you need is love“ erscheint

September 1967
Drehbeginn für den Beatles-TV-Film „Magical Mystery Tour“

14. November 1967
Die 16. Beatles-Single wird veröffentlicht

8. Dezember 1967
„Magical Mystery Tour“ als Doppel-EP

26. Dezember 1967
„Magical Mystery Tour“ wird in Schwarzweiß ausgestrahlt.

5. Januar 1968
„Magical Mystery Tour“ wird in Farbe wiederholt

15. Februar 1968
„Transzendale Meditation“ in Indien

22. Februar 1968
Der Münchner „Fernsehturm“ geht in Betrieb

15. März 1968
17. Beatles-Single

4. April 1968
Martin Luther King wird von einem rassistischen Attentäter ermordet

22. Mai 1968
Erstmals zu Zweit

17. Juli 1968
Welturaufführung des Zeichentrickfilms „Yellow Submarine“

30. August 1968
Die 18. Beatles-Single: „Hey Jude“ und „Revolution“

25. Oktober 1968
Yoko Ono schwanger

1. November 1968
George Harrisons Solo-LP „Wanderwall Music“ erscheint

8. November 1968
John und Cynthia Lennon: Scheidung

21. November 1968
Yoko Onos Fehlgeburt

22. November 1968
Das „White Album“ der Beatles erscheint

28. November 1968
John Lennon wird wegen „Cannabis-Besitz“ verurteilt

29. November 1968
John Lennons und Yoko Onos erste LP „Unfished Music No. 1 - Two Virgins“

3. Januar 1969
30.000 Exemplare der LP „Unfished Music No. 1 - Two Virgins“ beschlagnahmt

10. Januar 1969
George Harrison verlässt die Film- und Plattenaufnahmen

13. Januar 1969
Beatles-LP Yellow Submarine

30. Januar 1969
Das letzte öffentliche Konzert der Beatles

2. Februar 1969
Yoko Ono wird geschieden

3. Februar 1969
Allen Klein wird Finanzberater der Beatles

20. März 1969
Yoko Ono und John Lennon heiraten auf Gibraltar

25. März 1969
John Lennon und Yoko Ono erstes „Bed-in“

12. April 1969
Die 19. Single der Beatles

22. April 1969
John Lennon ändert seinen Namen in John Ono Lennon

9. Mai 1969
Die zweite LP von John Lennon und Yoko Ono wird veröffentlicht

9. Mai 1969
Die George-Harrison-LP „Electronic Sound“ erscheint

16. Mai 1969
Lennons „Visumantrag für die USA“ wird abgelehnt

26. Mai 1969
Zweites „Bed-in“ von John Lennon und Yoko Ono

30. Mai 1969
Die 20. Beatles-Single erscheint

1. Juni 1969
„Give peace a chance“ entsteht während dem zweiten „Bed-in“

9. Juni 1969
Brian Jones und die „Rolling Stones“trennen sich

3. Juli 1969
Brian Jones, der Ex-Lead-Gitarrist der „Rolling Stones“, stirbt

4. Juli 1969
Das John Lennon/Yoko Ono-Bandprojekt „Plastic Ono Band“

5. Juli 1969
Mick Taylor tritt erstmals mit den „Rolling Stones“ auf

22. August 1969
Das letzte gemeinsame Foto der Beatles entsteht

26. September 1969
Abbey Road von den Beatles erscheint

20. Oktober 1969
Die zweite Single der „Plastic Ono Band“ erscheint

24. Oktober 1969
Die John-Lennon-Single „Cold Turkey“ erscheint

31. Oktober 1969
21. Single der Beatles: „Something“

25. November 1969
John Lennon gibt aus Protest seinen MBE-Orden zurück

12. Dezember 1969
Die LP „The Plastic Ono Band - Live Peace in Toronto 1969“

15. Dezember 1969
John Lennon und Yoko Ono: „War is over! - If you want it“

6. Februar 1970
John Lennon veröffentlich seine Single „Instant Karma! (We all shine on)“

8. März 1970
22. Single der Beatles

10. April 1970
Das Ende der Zusammenarbeit der Beatles

23. April 1970
„Urschrei-Therapie“

8. Mai 1970
Die letzte Langspielplatte der Beatles

11. Mai 1970
23. Beatles-Single

20. Mai 1970
Premiere des Beatles-Films „Let it be“

8. Juni 1970
Die zehnte LP von Bob Dylan

18. September 1970
Jimi Hendrix stirbt in London

19. Oktober 1970
Bob Dylan zu seiner alten Klasse zurück

31. Oktober 1970
Die Auflösung der „Gesellschaft Beatles & Co“ eingeklagt

23. November 1970
George Harrisons erste Single erscheint in den USA

30. November 1970
George Harrisons dreifach LP „All things must pass“ erscheint

11. Dezember 1970
John Lennons erstes Solo-Album erscheint

15. Januar 1971
George Harrisons Single „My sweet Lord“ veröffentlicht

19. Februar 1971
Der Auflösungs-Prozess der „Gesellschaft Beatles & Co“ beginnt

12. März 1971
John Lennon: „Power to the people“

31. März 1971
John Lennons Visum für die USA

30. Juli 1971
George Harrison veröffentlicht seine Single „Bangla Desh“

31. Juli 1971
„The Concert for Bangla Desh“

3. September 1971
John Lennon und Yoko Ono reisen nach New York

8. Oktober 1971
John Lennons LP „Imagine“ erscheint

1. Dezember 1971
Der Lennon-Song „Happy Xmas (War is over)“ erscheint in den USA

10. Januar 1972
Eine weitere dreifach LP: The Concert for Bangla Desh

16. März 1972
John Lennon soll die USA verlassen

23. März 1972
„The Concert for Bangla Desh“, der Film

12. Juni 1972
Lennons „Sometime in New York City“ erscheint

24. November 1972
Ein Protestsong wird zu einem beliebten Weihnachtslied

23. März 1973
John Lennon zum Verlassen der USA aufgefordert

24. März 1973
John Lennon erhebt Einspruch gegen seine Ausweisung

22. Juni 1973
George Harrison: „Living in material world“

13. Juli 1973
Die Bob-Dylan-LP „Pat Garrett & Billy the kid“

Oktober 1973
John Lennon und Yoko Ono trennen sich für ein Jahr

24. Oktober 1973
John Lennon verklagt die US-Regierung

2. November 1973
John Lennon: „Mind Games“

2. November 1973
Klage gegen Allen Klein wegen falscher Abrechnungen

23. September 1974
Lennons erster Nummer-1-Hit seiner Solo-Karriere

26. September 1974
John Lennon: Walls and Bridges

28. Oktober 1974
Allen Klein verliert den Prozess

Um den 10. Dezember 1974
Mick Taylor verlässt die Rolling Stones

20. Dezember 1974
George Harrison: „Dark horse“

Januar 1975
John Lennon kehrt zu Yoko Ono zurück

17. Februar 1975
John Lennon: „Rock‘n‘Roll“

1. Juni 1975
Ron Wood begleitet die „Rolling Stones“ auf ihrer USA-Tournee

23. September 1975
Die Ausweisung John Lennons wird ausgesetzt

3. Oktober 1975
George Harrison: „Extra Texture (Read all about it)“

7. Oktober 1975
John Lennons Ausweisung wird zurückgenommen

9. Oktober 1975
Sean Taro Ono Lennon wird geboren

24. Oktober 1975
John Lennon: „Working Class Hero“

25. Januar 1976
Mal Evens von US-Polizei erschossen

26. Januar 1976
Plattenvertrag der Beatles mit EMI läuft aus

27. Juli 1976
John Lennon erhält seine „Green Card“

19. November 1976
George Harrison: „Thirty-Three and a Third“

16. August 1977
Elvis Presley stirbt in Memphis/Tennessee

??? 1978
George Harrison finanziert „Das Leben des Brian“

23. Februar 1979
„George Harrison“ von George Harrison

17. August 1979
Premiere des Monty-Python-Films „Das Leben des Brian“

8. November 1979
Demonstrationen wegen dem Film „Das Leben des Brian“

9. November 1979
Kirchenproteste gegen den Film „Das Leben des Brian“

4. August 1980
John Lennon und Yoko Ono beginnen an einem neuen Album zu arbeiten

27. Oktober 1980
John Lennon: „(Just like) Starting over“

17. November 1980
John Lennon und Yoko Ono: „Double Fantasy“

8. Dezember 1980
John Lennon wird in New York ermordet

14. Dezember 1980
Weltweit eine zehnminütige Schweigeminute für John Lennon

12. Januar 1981
John-Lennon-Single: Woman und Beautiful Boy

9. Februar 1981
Bill Haley stirbt

13. März 1981
John Lennon: „Watching the wheels“

11. Mai 1981
George Harrisons Tribute-Single „All those yaers ago“

5. Juni 1981
George Harrison: „Somewhere in England“

5. November 1982
George Harrison: „Gone Troppo“

2. November 1987
George Harrison: „Cloud nine“

8. März 1988
Neue Beatles-Langspielplatten mit alten Hits

21. Oktober 1988
Die „Traveling Wilburys“ veröffentlichen ihre erste CD

6. Dezember 1988
Der Rockstar Roy Orbison stirbt

23. Oktober 1989
George Harrison: „The Best of Dark Horse 1976 - 1989“

6. November 1990
Das zweite Album der „Traveling Wilburys“

24. November 1991
Freddy Mercury, Leadsänger von „The Queen“, stirbt in Kensington an Aids

13. Juli 1992
George Harrison: „Live in Japan“

21. November 1995
„The Beatles Anthology“ Teil 1 erscheint

4. März 1996
The Beatles Anthology Teil 2 erscheint

28. Oktober 1996
„The Beatles Anthology“ Teil 3 erscheint

29. November 2001
George Harrison stirbt an Krebs

18. November 2002
Die George-Harrison-CD „Bainwashed“ erscheint

1. Dezember 2004
Das „Rock Museum Munich“ auf dem „Fernsehturm“ wird eröffnet

24. Juni 2014
Millionen für Pop-Song-Manuskript

22. Dezember 2014
Joe Cocker stirbt im Alter von 70 Jahren in Crawford/Colorado

24. Mai 2015
„The Rolling Stones“ setzen ihre „Welttour“ in den USA und Kanada fort

15. Juli 2015
Die Rolling Stones beenden ihre USA-Kanada-Tour in Quebec City

10. Januar 2016
Der Sänger David Bowie stirbt an Leberkrebs

11. März 2016
Keith Emerson stirbt durch Selbstmord

20. Mai 2016
Bob Dylans „Fallen angels“ ist sein 35. Tonträger

13. Oktober 2016
Bob Dylan erhält den Nobel-Preis für Literatur

7. November 2016
Leonard Cohen stirbt in Los Angeles

2. Oktober 2017
Tom Petty stirbt in Santa Monica in Kalifornien an Herzversagen