Gabriel Carl Schausteller

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
24.09.1857Carl Gabriel wird in Bernstadt in der Nähe von Breslau geboren
00.00.1883Carl Gabriel heiratet in Dresden Margarete Meisel
00.00.1892Carl Gabriel kommt nach München
00.09.1893Carl Gabriel zeigt seine „Wachsfiguren“ auf dem „Oktoberfest“
28.12.1895Erste Filmvorführungen im Pariser „Grand Café“
00.09.1895Mit Carl Gabriels „Hexenschaukel“ kommt eine Neuheit aufs „Oktoberfest“
00.04.1896Die erste Film-Vorführung im „Internationalen Handels-Panoptikum“
11.07.1896Im Panoptikum werden erstmals lebende Bilder gezeigt
00.09.1896Kinopremiere auf dem Münchner „Oktoberfest“
00.00.1897Carl Gabriel scheidet aus dem „Internationalen Handels-Panoptikums“ aus
00.09.1901Carl Gabriel präsentiert das „Beduinen-Lager“ auf dem „Oktoberfest“
00.09.1902Carl Gabriel stellt ein „Hippodrom“ auf dem „Oktoberfestes“ auf
00.09.1903Carl Gabriel lässt ein „Aschanti-Dorf“ auf dem „Oktoberfest“ errichten
17.09.1904Carl Gabriels Völkerschau trägt den Titel Tunis in München
00.00.1905Carl Gabriel eröffnet sein erstes „Kinematographentheater“
00.00.1910Den „Verein bayerischer Kinematographeninteressenten“ gegründet
24.11.1910Carl Gabriel eröffnet das „Gabriels Tonbildtheater“ in der Lilienstraße
17.09.1910Das Oktoberfest wird 100 Jahre alt
17.09.1910Eine Völkerschau aus Samoa als Hauptattraktion auf der Jubiläums-Wiesn
00.09.1912Unter dem Titel „Tripolis“ zeigt Carl Gabriel eine „Völkerschau“
00.00.1915Das Kino wird durch Prinzregent Ludwig III. Kino „hoffähig“
00.00.1916Oskar Richard Moler übernimmt das „Gabriels Lichtspieltheater“
00.00.1921„Carl Gabriels Lichtspiele“ in der Dachauer Straße 16
00.09.1926Carl Gabriel zeigt auf dem Oktoberfest „Die Drei dicksten Mädchen“