Österreich

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1143Heinrich XI. „Jasomirgott“ wird Herzog von Baiern
1300Der Wein ist das dominierende „Volksgetränk“ in Baiern
9. 11 1313Die Schlacht bei Gammelsdorf
24. 8 1313Der römische König Heinrich VII. von Luxemburg stirbt
26. 2 1317Rudolph I. überlässt König Ludwig IV. Baiern und die Pfalz
2 1330Der Freisinger Bischof Konrad IV. von Klingenberg flüchtet nach Österreich
29. 9 1363Margarete Maultasch von Tirol verzichtet auf ihre Besitzungen
23. 7 1377Der Freisinger Bischof Paul von Jägerndorf stirbt
25. 7 1564Kaiser Ferdinand I. stirbt in Wien
9. 12 1566Herzog Albrecht V. befiehlt die „Musterung“ in den Stadtvierteln
23. 4 1600Herzogin Maria Anna wird mit Erzherzog Ferdinand II. verheiratet
7. 11 1638Die „Mariensäule“ wird feierlich eingeweiht
24. 8 1657Kurfürst Ferdinand Maria verzichtet auf die Kaiserkrone
1668Ein Teilungsvertrag zwischen Österreich und Frankreich
26. 1 1683Ein österreichisch-baierisches Bündnis gegen die Osmanen
31. 3 1683Die türkische Armee sammelt sich bei Adrianopel
31. 3 1683Ein breites Devensivbündnis gegen die Osmanen
14. 9 1696Ein Testament zu Gunsten des baierischen Kurprinzen Ferdinand Joseph
11. 11 1698König Carl II. von Spanien ernennt Joseph Ferdinand zum Alleinerben
2. 11 1700Das Testament des spanischen Königs Carl II. wird eröffnet
2. 11 1700Kurfürst Max Emanuel befindet sich in einem Dilemma
7. 9 1701In Den Haag wird die Haager Große Allianz gegründet
8. 9 1702Mit dem Überfall auf Ulm beginnt der Spanische Erbfolgekrieg
1 1703Angriffe der „Kaiserlichen Armee
20. 9 1703Baierisch-französische Truppen besiegen die „Kaiserliche Armee
13. 8 1704Vernichtende Niederlage in der „Schlacht von Höchstädt“
10. 12 1705Die Gerüchtekücheum die baierischen Prinzen brodelt
16. 5 1705Münchens Kaffeehäuser erleben einen enormen Aufschwung
14. 10 1711Maria Anna Lindmayr wird Karmelitin
17. 4 1711Kaiser Joseph I. stirbt überraschend
17. 9 1711Gründung des Münchner Karmelitinnenklosters
11. 4 1713Friedensverhandlungen von Utrecht ohne den Kaiser
6. 3 1714Der „Frieden von Rastatt“
6. 10 1742Die österreichischen Truppen verlassen München
14. 2 1742Österreichische Husaren rücken in München ein
16. 10 1744Die Isarbrücke wird von einem gewaltigen Feuer zerstört
20. 1 1745Kaiser Carl VII. Albrecht stirbt in München
4 1784Zur Heilung wird die Stola des heiligen Hubertus aufgelegt
1789Die letzte Bererdigung auf dem „Frauenfriedhof“
20. 4 1792Frankreich erklärt Österreich und seinen Verbündeten den Krieg
7 1792Österreich und Preußen gegen Frankreich
22. 3 1793Pfalz-Baiern tritt in den „Reichskrieg“ gegen Frankreich ein
30. 12 1795Unbefristeter „Waffenstillstand“ mit Frankreich
1796Das „Kloster am Lilienberg“ von den „Kaiserlichen“ besetzt
1 1796Die französische Armee dringt bis nach Österreich vor
21. 5 1796Der Waffenstillstand mit Frankreich wird aufgekündigt
27. 7 1796Verhaltensinstruktionen im Falle eines Einmarsches fremder Truppen
18. 8 1796München wird von allen Seiten belagert
12. 9 1796Die „Revolutionsarmee“ zieht sich aus Münchens zurück
17. 10 1797Österreich schließt mit Frankreich einen Separatfrieden
12. 11 1798Eine neue „Koalition“ schließt sich zusammen
16. 2 1799Kurfürst Carl Theodor stirbt
28. 11 1800Die Franzosen ziehen weiter nach Hohenlinden
25. 12 1800Neuer Waffenstillstand zwischen Frankreich und Österreich
3. 12 1800In der Schlacht von Hohenlinden vernichtend geschlagen
3. 12 1800Falsche Siegesmeldungen aus Hohenlinden
15. 3 1800Kurfürst Max IV. Joseph nimmt von den Engländern Subsidiengelder
28. 6 1800Kurfürst Max IV. Joseph flieht mit seiner Familie nach Amberg
20. 7 1800Oppositionelle und regimekritische Kreise äußern ihren Unmut
10. 8 1800Weitere Flugschriften werden baiernweit verteilt
15. 8 1800Die Münchner Patrioten wenden sich an General Decaën
20. 9 1800Verlängerung des Waffenstillstands
1801Napoleon Bonaparte fördert den Gebietszuwachs Baierns
24. 8 1801Baiern schließt mit Frankreich einen Vorvertrag
24. 8 1801Ein eigenständiges Baiern soll ein Erstarken Österreichs verhindern
25. 8 1803Österreich zieht einen Gewinn aus der baierischen Säkularisation
6. 11 1804Zar Alexander I. schließt ein „Defensivbündnis“ mit Österreich und Schweden
11. 8 1804Kaiser Franz erhebt sich zum Doppel-Kaiser
10. 10 1805Kämpfer aus dem Balkan erzeugen Angst und Schrecken
10. 10 1805Der Kurfürst rechtfertigt den Bündniswechsel
11. 10 1805General Kienmayer befiehlt den Rückzug
12. 10 1805München kann zurückerobert werden
14. 10 1805Die Schlacht bei Elchingen
15. 10 1805Der französisch-baierische Angriff auf Spielberg und Michelsberg
16. 10 1805Der Kampf um Ulm beginnt
17. 10 1805Napoleon bezwingt die österreichische Armee bei Ulm
20. 10 1805Die Kapitulation von Ulm
24. 10 1805Napoleon Bonaparte zieht triumphal in München ein
24. 10 1805Die Grande Armée marschiert nach Osten
26. 10 1805Die Grande Armée überschreitet den Inn
8. 10 1805Die Schlacht von Wertingen
9. 10 1805Das siegreiche Gefecht bei Günzburg
9. 10 1805Österreichische Truppen auf dem Rückzug in München
14. 12 1805Tirol will beim Kaiserhaus bleiben
2. 12 1805Napoleon Bonaparte gewinnt die Dreikaiserschlacht bei Austerlitz
23. 5 1805Großbritannien erklärt Frankreich den Krieg
25. 8 1805Geheimverhandlungen im Bogenhausener Schloss Stepperg
25. 8 1805Napoleon Bonaparte lässt seine Große Armee abmarschieren
9. 8 1805Österreich schließt sich dem russisch-englischen Bündnis an
9 1805Kurfürst Max IV. Joseph zögert, das Bündnis mit Frankreich zu ratifizieren
12. 9 1805Österreichische Militärs quartieren sich in München ein
19. 9 1805Erzherzog Ferdinand trifft in München ein
22. 9 1805Kaiser Franz II. reist weiter nach Landsberg am Lech
23. 9 1805Napoleon Bonaparte erklärt Österreich den Krieg
24. 9 1805Kronprinz Ludwig I. beschwört seinen Vater
26. 9 1805Kaiser Franz zieht sich zurück
29. 9 1805Kurfürst Max IV. Joseph antwortet seinem Sohn Ludwig
8. 9 1805Der Dritte Koalitionskrieg beginnt
1. 1 1806Ein Königreich von Napoléons Gnaden ?
2. 1 1806Ein Militärspektakel mit erbeuteten Waffen
1 1809Erzherzog Johann lädt die führenden Köpfe des Tiroler Widerstands ein
14. 10 1809Der „Friede von Schönbrunn“ und Tirol
27. 10 1809Andreas Hofer erhält 18.000 Papiergulden für den Kampf gegen Frankreich
21. 4 1809General Chasteler bricht mit seinen Truppen nach Trient auf
22. 4 1809Napoleon Bonaparte gewinnt die entscheidende Schlacht gegen Österreich
23. 4 1809Der österreichische General von Chasteler kann Trient besetzen
9. 4 1809Erzherzog Johann erklärt Frankreich und seinen Verbündeten den Krieg
9. 4 1809Der Krieg Österreichs gegen Frankreich beginnt
5 1809Napoleon Bonaparte befiehlt die erneute Unterwerfung Tirols
5 1809Die Tiroler unternehmen „Beutezüge“ nach Baiern
21. 5 1809Abzugsbefehl an alle in Tirol stationierten Truppen nach Österreich
6 1809Tirol wird seinem Schicksal überlassen
28. 7 1809 General Boul erhält den Befehl zum Abzug seiner Truppen aus Tirol
5. 7 1809Napoleon Bonapartes Truppen schlagen die Österreicher entscheidend
4. 8 1809General Boul verlässt mit seinen österreichischen Truppen Tirol
16. 10 1813Die Völkerschlacht bei Leipzig beginnt
3. 10 1813Baiern tritt auf die Seite der Verbündeten Russland, Preußen und Österreich
26. 6 1814Österreich ergreift offiziell Besitz von Tirol
26. 8 1814Tirol wird mit Österreich wieder vereinigt
3. 1 1815Österreich, England und Frankreich schließen ein Bündnis gegen Preußen
19. 6 1836Die neugotische Ottokapelle in Kiefersfelden wird eingeweiht
1845Friedrich Bürklein wird nach München versetzt
6. 10 1848Straßenschlachten verhindern den Einmarsch nach Ungarn
4. 3 1849Die Großmacht Österreich erhält eine Verfassung
2. 7 1849Marie Therese wird in Brünn geboren
24. 9 1862Otto von Bismarck wird „Preußischer Ministerpräsidenten“
14. 6 1866Bayern unterstützt die Bundesexekution gegen Preußen
23. 6 1866Mit dem Einmarsch der Preußen in Böhmen beginnt der Deutsche Krieg
3. 7 1866In der Schlacht bei Königgrätz endete der Deutsche Krieg
3. 7 1866In der Schlacht bei Königgrätz endete der Deutsche Krieg
23. 8 1866Mit dem „Frieden von Prag“ ist Österreich aus Deutschland hinausgedrängt
22. 10 1873In Wien das „Dreikaiserabkommen“ abgeschlossen
7. 5 1882Arnold Wadler wird in Österreich geboren
31. 12 1885München hat 262.000 Einwohner. Viele sind zugezogen.
23. 5 1886Einvernehmen über das Entmündigungsverfahren Ludwigs II. hergestellt
1887Die „Mariannenbrücke“ wird als Zugang zum „Café Isarlust“ gebaut
10. 9 1898Die österreichische Kaiserin Elisabeth wird in Genf ermordet
1905Die legendären Automobilrennen des Hubert von Herkomer
1. 8 1914Ein Ausfuhrverbot weiterer Lebensmittel wird erlassen
25. 11 1917Der schnellste und sicherste Weg zum Frieden
16. 10 1918Österreichs Kaiser Karl I. erlässt das Kaisermanifest
21. 10 1918Gründung der Provisorischen Nationalversammlung für Deutschösterreich
23. 10 1918Kurt Eisner hält im Schwabinger-Bräu seine erste Wahlkampfrede
30. 10 1918Der österreichische Staatsrat wird gebildet
6. 10 1918Der Zusammenbruch Österreich-Ungarns beginnt
15. 11 1918Die Republik Deutsch-Österreich wird proklamiert
23. 11 1918Kurt Eisner sucht Beweise für die deutsche Kriegsschuld
8. 11 1918Ein Aufruf an die ländliche Bevölkerung Bayerns
17. 9 1918Ablehnung des österreichisch-ungarischen Vorschlages
29. 9 1918Ranghohe Offiziere werden über die Kriegsaussichten informiert
16. 2 1919Nationalversammlungs-Wahlen in Deutschösterreich
21. 3 1919Ungarn wird eine sozialistische Räterepublik
13. 4 1919Das Regierungsprogramm der Kommunistischen Räterepublik
7. 4 1919Die befürchtete Koalition Bayern-Österreich-Ungarn
8. 8 1919Alois Lindner wird an der österreichisch-ungarischen Grenze aufgegriffen
10. 9 1919Friedensvertrag zwischen Österreich und den Alliierten geschlossen
5. 5 1938Pater Rupert Mayer wird vorzeitig entlassen
1940„Entbindungsheime“ und „Kinderheime“ des „Lebensborn e.V.“
1. 11 996Der Name Ostarrichi für Österreich taucht erstmals auf