Bogenhausen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
18. 10 1504Pfälzische Truppen verwüsten die Dörfer im Isartal
1538Zur „Hauptmannschaft Obergiesing“ gehören rechtsisarische Orte
1. 1 1669Maulbeerplantagen in den kurfürstlichen Hofgärten
1760August Joseph Graf von Törring-Jettenbach kauft „Schloss Neuberghausen“
25. 8 1805Geheimverhandlungen im Bogenhausener Schloss Stepperg
24. 9 1808Die Regierung steht Adrian von Riedls Mühlenplanungen positiv gegenüber
28. 6 1815Andreas und Anna Schlutt sind Inhaber des Bachl­bräu-Anwesens im Tal
1828Die „Notbrücke“ erhält den Namen „Ludwigsbrücke“
1835Im Landgericht Au 514 gibt es eheliche und 252 uneheliche Geburten
18361.325 eheliche und 1.301 uneheliche Geburten
17. 5 1839Herzog Max in Bayern kauft das Anwesen Priel 1
1867Mit der Errichtung der „Frühlingsanlagen“ wird begonnen
1. 1 1892Bogenhausen wird nach München eingemeindet
21. 2 1919Verwüstungen und Plünderungen
776Bogenhausen wird erstmals genannt