Demokratie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
20. 4 1832Einladung für ein „Volksfest auf dem Hambacher Schloss“
19. 7 1833Die Bayern können aus dem Ausland demokratische Zeitungen beziehen
1848Die Vor- und Nachteile der sogenannten „Bauernbefreiung“
20. 3 1848Die Hoffnungen und Ängste des neu ernannten Königs Max II.
24. 7 1853Ein Sicherheitsbericht für München
1854„Die demokratisierende Macht des Bieres“
15. 1 1918In Wien beginnen Rüstungsarbeiter einen Streik
28. 1 1918Hunderttausend Arbeiter treten in Berlin in den Streik
14. 10 1918Aus Bronzefiguren soll Kriegsmaterial werden
17. 10 1918Drohungen und Drohbriefe an die königliche Familie
2. 10 1918Die MSPD-Spitze ist von Max von Baden begeistert
21. 10 1918Der Sozialdemokratische Verein für die Wahlkreise München I und II fordert
23. 10 1918US-Präsident Wilson will ein republikanisches Deutschland
26. 10 1918Kaiser Wilhelm II. verkündet den Übergang zur parlamentarischen Monarchie
28. 10 1918Die Proklamation an die bayerischen Bauern
5. 10 1918Das vorläufige Mindestprogramm der USPD-Parteiführung
10. 11 1918General Wilhelm Groener gibt eine Loyalitätserklärung ab
11. 11 1918Großherzog Friedrich August von Oldenburg erklärt seinen Thronverzicht
12. 11 1918Umfangreiche Forderungen des Bayerischen Volksschullehrervereins
15. 11 1918​Räte als Grundlage der neuen Demokratie
15. 11 1918Kurt Eisner und die Demokratisierung Bayerns
17. 11 1918Die Revolutionsfeier im Nationaltheater
20. 11 1918Kurt Eisners Vorschlag für die Räte-Richtlinie
20. 11 1918Die Deutsche Demokratische Partei - DDP wird gegründet
24. 11 1918Die BVP schließt die Wiederherstellung der Monarchie aus
25. 11 1918Der Stamm der alten Macht muss entwurzelt werden
25. 11 1918Eisner Die Revolution ist keine Demokratie
26. 11 1918Richtlinien für die Tätigkeit der Arbeiter- und Bauernräte
4. 11 1918Deutschland will ein Volksstaat werden
7. 11 1918Gemeinsame Forderungen von SPD und USPD formuliert
7. 11 1918Eine vollkommen hilflose geschäftsführende bayerische Regierung
8. 11 1918Die freudige, vielleicht erlösten Mitwirkung der Beamten erwartet
8. 11 1918Frauenwahlrecht als Bestandteil eines demokratischen Beginns
12. 12 1918Räte als Schule der Demokratie
13. 12 1918Ministerpräsident Kurt Eisner, das Parlament und die Räte
2. 2 1918Die Streikenden erarbeiten einen Forderungskatalog
27. 8 1918Max von Baden und seine programmatischen Vorstellungen
13. 2 1919Reichskanzler Philipp Scheidemann stellt das Regierungsprogramm vor
18. 2 1919Die Münchner Augsburger Abendzeitung ruft zur Kundgebung auf
20. 2 1919Die Räte als Träger einer Zweiten Revolution
21. 2 1919Kurt Eisners letzte Rede
26. 2 1919Faulhaber: Warum wird Eisner wie ein König begraben?
4. 2 1919Anfrage zur Regierungsbeteiligung an die USPD
6. 2 1919Die USPD beteiligt sich nicht an der Reichsregierung
11. 3 1919Abkehr von bürgerlicher Demokratie und Parlamentarismus
24. 3 1919Thomas Mann: Hoch der Kommunismus!
12. 4 1919Ebert fordert die Wiederherstellung des früheren Zustandes in Bayern
8. 4 1919Ein reines Rätesystem wird vom Reichsrätekongress abgelehnt
9. 4 1919In Würzburg endet die Herrschaft der Räte
14. 5 1919Forderungen der bürgerlichen Parteien an die Regierung
8. 1 1920Gründungsfeier des Volksbundes für Kunst und Theater
15. 7 1920Ludwig Thoma schreibt für den Miesbacher Anzeiger
2. 5 1946„Platz der Opfer demokratischer Menschenverdummung“
30. 6 1946In Bayern finden wieder demokratische Wahlen statt
1. 7 1948Der Auftrag für eine Verfassungsgebende Versammlung
1. 9 1948Der Parlamentarische Rat nimmt seine Arbeit auf
6. 11 2017Die Landtags-SPD fordert einen Feiertag zum Demokratie-Jubiläum
25. 4 2017Hat die Bayerische Staatsregierung Frieden mit Kurt Eisner geschlossen?