Feuerwehr

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1340Im „Stadtrechtsbuch“ finden sich Bestimmungen für den Brandfall
1848Im Münchner „Löschwesen“ herrschen primitivste Verhältnisse
1849Eine „Turner-Feuerwehr“ wird gegründet
26. 2 1850Der Vorläufer der „Münchner Feuerwehr“ wird schon wieder aufgelöst
1851Eine Studie zur Neuorganisation des „Löschwesens“
1859In der „Tuchfabrik“ Roeckenschutz an der Wurzerstraße bricht ein Feuer aus
1860Die Grundungsversuche für eine Münchner Feuerwehr scheitern
1863Der „Münchner Männerturnverein“ will eine „Freiwillige Feuerwehr“ gründen
16. 8 1866Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in München
16. 4 1867Die „II. Compagnie der Freiwilligen Feuerwehr München“ wird gegründet
1870Arnold Zenetti wird „Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr“
19. 12 1876Gründung der „Freiwilligen Feuerwehr“ in Haidhausen
1877Arnold Zenetti beantragt die Aufstellung einer „Berufsfeuerwehr“
1879Hauptamtliche „Feuerwehrmänner“ beziehen das „Hauptfeuerhaus“
1883Aus der „ständigen Wache“ wird die „Berufsfeuerwehr“
1888Das „Hauptfeuerhaus“ am Jakobsplatz wird aufgestockt
1890Sechs „Filialwachen der Berufsfeuerwehr“ werden eingerichtet
7 1893Der „XIV. Deutsche Feuerwehrtag“ findet in München statt
1894Das „Feuer- und Spritzenhaus“ und das „Tröpferlbad“ wird eröffnet
1. 11 1894Die „Berufsfeuerwehr“ bezieht ihre Unterkunft in der Kellerstraße 2 a
1898Die Feuerwehr und die „Vergnügungsetablissements“
1902Im „Internationalen Handels-Panoptikum“ bricht ein Brand aus
1913Die „Feuerwache V“ an der Kellerstraße 2a
4. 8 1914Die Münchner Berufsfeuerwehr zieht in den Krieg
1. 10 1920Das „Rettungswesen“ geht auf die „Berufsfeuerwehr“ über
25. 6 1935Ein Sicherheits- und Hilfsdienst wird eingerichtet
23. 11 1938Die kommunale Selbstständigkeit der „Feuerwehren“ endet
3 1946Der Gebäudeschutt wird - professionell und systematisch - geräumt
17. 12 1951Die „Feuerwache 5“ an der Anzinger Straße wird bezogen
1. 4 1964Die „Feuerwache 5“ erhält eine neue Adresse
1995Frauen dürfen erstmals als „Feuerwehrleute“ tätig werden
1. 1 1996Adressenänderung der „Hauptfeuerwache der Berufsfeuerwehr“