Georgskirche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1760August Joseph Graf von Törring-Jettenbach kauft „Schloss Neuberghausen“
3 1766Beginn der Umbauarbeiten an der „Georgskirche“
1771Der Turm der „Georgskirche“ erhält seine charakteristische Kuppel
11 1802Auch das „Franziskaner-Klostergebäude“ verschwindet
8 1862König Max II. beabsichtigt seine provisorische Ruhestätte einzurichten
1866Die „Georgskirche“ wird dem Zeitgeschmack entsprechend renoviert
1905Die „Georgskirche“ wird letztmals mit Schindeln gedeckt
1909Planungen für einen Kirchenneubau der „Georgskirche“
1925Die Kuppel der „Georgs-Kirche“ wird mit Kupferblech überzogen
1925Protest gegen den Teilabriss der Bogenhausener „Georgskirche“
12. 11 1942Dr. Hermann Joseph Wehrle wird „Kaplan“ in Bogenhausen
13. 12 1943Gewissensbisse zum „Tyrannenmord“
28. 7 1944Gestapo-Agenten nehmen Pater Alfred Delp fest
31. 10 1948Enthüllung der Gedenktafel an der Bogenhausener „Georgskirche“
1969Die „Sankt-Georgs-Kirche“ in Bogenhausen wird renoviert
1992Der Außenanstrich der Bogenhausener „Georgskirche“ wird Grau
30. 4 2000Die „Georgskirche“ in Bogenhausen wird im neuen Glanz eröffnet