Hambacher Fest

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
18. 4 1832Einladung zur „Verfassungsfeier
20. 4 1832Einladung für ein „Volksfest auf dem Hambacher Schloss“
29. 4 1832Zeitungsartikel und Flugblätter laden zum Hambacher Fest ein
17. 5 1832Das Verbot des „Hambacher Festes“ wird zurückgenommen
19. 5 1832Der Neustadter Stadtrat richtet eine uniformierte Sicherheitsgarde ein
27. 5 1832Kritische Töne auf dem Hambacher Fest gegen die Regierung
28. 5 1832Mehrere hundert Menschen treffen sich im Hambacher Schießhaus
8. 5 1832Die Rheinbayerische Kreisregierung verbietet das Hambacher Fest
1. 6 1832Das Hambacher Fest endet
1. 6 1832Wiederherstellung von Ruhe und Ordnung in der Pfalz
15. 6 1832Dr. Johann Georg August Wirth stellt sich in Homburg der Polizei
16. 6 1832Bayerische Truppen marschieren in Richtung Pfalz
17. 6 1832Dr. Philipp Jakob Siebenpfeiffer wird verhaftet
2. 6 1832Erste öffentliche Stellungnahme der Regierung zum Hambacher Fest
22. 6 1832Diktatorische Vollmachten um die Unruhen im Rheinkreis zu „befrieden“
28. 6 1832Carl Philipp Joseph Fürst von Wrede unterdrückt die
1. 8 1832Carl Philipp Joseph Fürst von Wrede verlässt den Rheinkreis
15. 11 1833Dr. Philipp Jakob Siebenpfeiffer flüchtet aus dem Gefängnis
29. 7 1833Prozess gegen die Wortführer des Hambacher Festes endet mit Freispruch
12 1835Johann Georg August Wirth muss noch eine sechswöchige Strafe absitzen
12 1836Johann Georg August Wirth geht nach Nancy und Kreuzlingen/Schweiz
2 1836Johann Georg August Wirth gelingt die Flucht nach Weißenburg im Elsass