Hofmark Berg am Laim

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1. 4 1615Albrecht von Lerchenfeld erhält die „Hofmark Berg am Laim“
1620Die „Hofmark Berg am Laim“ wird durch Zukäufe vergrößert
1626Maria Jacobäa Freifrau von Lerchenfeld lässt eine „Loretokapelle“ errichten
20. 10 1626Jakob Balde erhält in der „Loretokapelle“ seine „niederen Weihen“
17. 6 1678Fürstbischof Albrecht Sigismund kauft die Hofmark Berg am Laim
1681Ein Fest zu Ehren des jungen baierischen Kurfürsten Max Emanuel
4. 11 1685Bischof Albrecht Sigismund stirbt in Freising
1. 6 1688Bischof Joseph Clemens wird in Berg am Laim erbberechtigt
5. 6 1688Der Kölner Kurfürst Maximilian Heinrich stirbt
6. 2 1761Kölns Kurfürst Clemens August stirbt
27. 1 1763Fürstbischof Johann Theodor stirbt in Lüttich
30. 12 1777Die „Hofmark Berg am Laim“ fällt an den baierischen Staat
28. 8 1778Franz Carl von Hompesch wird „Hofmarkherr
31. 3 1787Das alte Berg am Laimer „Hofmarkschloss“ wird abgerissen
1. 8 1800Franz Carl von Hompesch stirbt
1808Die „Hofmarkbesitzer“ Hompesch lassen Häuser bauen
9. 12 1809Johann Wilhelm von Hompesch stirbt
1831Ferdinand von Hompesch stirbt
1840Simon von Eichthal erwirbt die „Hofmark Berg am Laim“
5. 10 1848Das Patrimonialgericht Berg am Laim wird aufgelöst