Königsplatz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1. 1 1806Straßenbenennungen nach der Rangerhöhung
1812Kronprinz Ludwig I. übernimmt offiziell die Planungen für den „Königsplatz“
29. 1 1814Die Schlacht bei Brienne-le-Château sur Aube
1816Der entstehende „Königsplatz“ soll der „Platz der Könige“ werden
7. 9 1824König Max I. Joseph genehmigt die Neubefestigung Münchens
3 1826Straßenbenennung nach den „Napoleonischen Befreiungskriegen“
1846Der endgültige Auftrag für den Bau der „Propyläen“ am „Königsplatz“
6. 4 1854Grundsteinlegung für die „Propyläen“ am „Königsplatz“
5. 8 1856Adolf Friedrich von Schack kauft ein Haus in der Brienner Straße
30. 10 1862Die „Propyläen“ am Königsplatz werden dem Publikumsverkehr übergeben
18. 8 1862Ex-König Ludwig I. übereignet die „Propyläen“ der Stadt München
26. 8 1862Das „Reiter-Standbild“ wird durch die „Propyläen“ gezogen
1912Paul Ludwig Troost lebt bis zu seinem Tod in der Kaulbachstraße 10
5. 11 1921Trauerzeremonie für das Königspaar
14. 1 1923Pater Rupert Mayer spricht gegen die „Besetzung des Ruhrgebiets“
10. 5 1933Die „Bücherverbrennung“ auf dem Königsplatz
9. 11 1935Die Särge der Toten des „Hitlerputsches“ kommen in die „Ehrentempel“
1952Die „Propyläen am Königsplatz“ werden grundlegend renoviert
1. 5 1953Protestzug mit Transparenten zum „freien Samstagsnachmittag“
17. 9 1966Die erste Folge des Raumschiffes Orion wird ausgestrahlt
15. 11 1980Demonstration gegen den Baubeginn des Flughafens im Erdinger Moos
6. 11 19802.000 „Rekruten“ legen auf dem „Königsplatz“ ihr „Feierliches Gelöbnis“ ab
1985Die Giebelskulpturen der „Propyläen“ werden durch Kopien ersetzt