Marianische Männerkongregation

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
19. 10 1563In Rom wird die „Marianische Kongregation“ gegründet
1576Erste „Marianische Vereinigungen“ entstehen in Dillingen und Ingolstadt
1577Die erste Münchner „Marianische Kongregation“ wird gegründet
1584Erbprinz Maximilian I. tritt der Münchner „Marianischen Kongregation“ bei
1597Die Münchner „Marianische Kongregation“ wird geteilt
5. 11 1610Die „Kongregation“ wird der römischen „Mutterkongregation“ angegliedert
3. 6 1610Die dritte Marianische Kongregation für München wird gegründet
1628Die „Marianische Kongregation Maria, Königin der Engel“
6. 8 1628Die Feuermadonna der Marianischen Männerkongregation
1643Die „Kongregation Maria, Königin der Engel“ wird kirchlich bestätigt
1700Jeder 8. Münchner ist „Sodale“ einer „Marianischen Kongregation“
1709Giovanni-Antonio Viscardi errichtet die Bürgersaalkirche
1710Die „Konvente“ der „Marianischen Männerkongregation“ im „Bürgersaal“
21. 7 1773Die Marianische Männerkongregation unter weltlicher Obhut
13. 5 1778Der Bürgersaal wird zur Kirche
1. 5 1782Papst Pius VI. besucht den „Bürgersaal“
12. 2 1817Der Kampf ums „Augustiner Christkindl“
18. 4 1817Das „Augustiner Fatschenkindl“ wird in den „Bürgersaal“ gebracht
28. 11 1921Pater Rupert Mayer wird Präses der Marianischen Männerkongregation
25. 4 1944Die „Bürgersaalkirche“ wird bei einem Bombenangriff zerstört
3. 10 1945Pater Rupert Mayer gibt die „Marinaische Männerkongregation“ ab
3. 5 1987Papst Johannes Paul II. spricht Pater Rupert Mayer „selig“