Martin-Luther-Kirche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
10. 11 1800Die „Amberger Verordnung“ beendet Baierns ausschließliche Katholizität
29. 7 1801Einbürgerungsbefehl an den Stadtmagistrat
30. 7 1801Münchens erster Protestant wird eingebürgert
10. 1 1803Das Religionsedikt bringt die Gleichberechtigung
1828Mit Adrian Dick kommt die erste protestantische Familie nach Giesing
1900Es gibt nur eine einzige evangelische Gemeinde in München
1914Planungen für den Bau einer evangelischen Kirche in Giesing
1920Der „Evangelische Verein für München-Giesing“ wird gegründet
2 1921Evangelischer Sonntagsgottesdienst im Turnsaal der Kolumbusschule
1925Die evangelischen Giesinger gründen die Martin-Luther-Gemeinde
27. 6 1926Der Grundstein für die Giesinger Martin-Luther-Kirche wird gelegt
1927Ein evangelischer „Betsaal“ in der „Volksschule an der Kolumbusstraße“
1927Sie sehen in Adolf Hitler den neuen „Heiland und Erlöser“
1. 1 1927Die evangelische „Martin-Luther-Kirche“ wird eingeweiht
1930Die politischen Unruhen im roten Giesing wachsen
2 1933In der NS-Parteiuniform zum evangelischen Gottesdienst
6 1933Eine Webekampagne für die nordisch-völkischen „Deutschen Christen“
22. 7 1933Reichskanzler Hitler unterstützt die Deutschen Christen
23. 7 1933Der Kirchenvorstand besteht zu 50 Prozent aus NS-Parteigenossen
1934Mit der „Martin-Luther-Kirche“ ist die Gefängnisseelsorge verbunden
7. 9 1943Die Obergiesinger Martin-Luther-Kirche wird von Bomben zerstört
12. 2 2017Die „Giesinger Brauerei“ einen „Doppelbock“ auf den Markt - den „Innovator“