Matthäuskirche

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1818Planungen für eine evangelische Kirche
1825Josef Schweiger öffnet sein „Theater vor dem Karlstor“ an alter Stelle wieder
1826Ein kostengünstigerer Entwurf für die evangelische „Matthäuskirche“
5. 8 1827Grundsteinlegung für die evangelische Matthäuskirche
25. 8 1833Die evangelische Matthäuskirche wird eingeweiht
16. 10 1842Ein Festzug mit Brautpaaren bewegt sich auf die Theresienwiese
28. 10 1877Die evangelische „Markuskirche“ wird eingeweiht
10. 6 1882Valentin Ludwig Fey wird getauft
1. 8 1883Die Wasserleitung aus dem Mangfallgebiet wird eingeweiht
1885Namensgebung für die evangelischen Kirchen
22. 1 1938Vertrauliche Verhandlungen über den „Abbruch der Matthäuskirche“
11 1938Ein Bauplatz für den Neubau der evangelischen „Matthäuskirche“
10. 6 1938Trotz Verhandlungen eine Abrissfirma beauftragt
11. 6 1938Landesbischof Meiser interveniert gegen den Abriss der Matthäuskirche
12. 6 1938Erster Abschiedsgottesdienst in der Matthäuskirche
13. 6 1938Zweiter Abschiedsgottesdienst in der Matthäuskirche
14. 6 1938Die Abrissarbeiten an der evangelischen Matthäuskirche beginnen
26. 6 1938Erste Planungen für eine neue Matthäuskirche
27. 6 1938Das Dach der der evangelischen Matthäuskirche ist abgedeckt
28. 6 1938Die Vorhalle der evangelischen Matthäuskirche wird gesprengt
9. 6 1938Die evangelische Matthäuskirche soll umgehend abgerissen werden
3. 7 1938Der Turm der evangelischen Matthäuskirche wird gesprengt
6. 7 1938Die evangelische Matthäuskirche ist abgerissen
21. 4 1939Nutzung des „Weiße Saales“ in der ehemaligen „Augustinerkirche“
1955Einweihung der neuen evangelischen „Matthäuskirche“