Max-Joseph-Platz

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1282Am Klosterneubau der „Franziskaner“ wird gearbeitet
1500Der „franziskanische Gottesacker“ wird mit einer Mauer umgeben
1682Der „Franziskanerfriedhof“ fasst 451 Grabstellen
1775Der „Friedhof des Franziskanerklosters“ wird geschlossen
1776Der „Franziskaner-Friedhof“ wird eingeebnet
11 1802Auch das „Franziskaner-Klostergebäude“ verschwindet
21. 7 1804Auf dem Franziskaner-Friedhof stampfen Soldatenstiefel
13. 10 1810Ganz München erstrahlt im Lichterschmuck
1815Das Verständnis für die Belange des Militärs sinkt deutlich
31. 5 1820Beschwerden über das Exerzieren auf dem Max-Joseph-Platz
10 1823Ein erster Denkmalentwurf für das „Max-Joseph-Denkmal“ entsteht
1824Das „Artillerie-Regiment“ soll vom „Max-Joseph-Platz“ zu verbannt werden
4 1826Wegen des neuen „Königsbaues der Residenz“ entfällt die „Exerzierstätte“
1827Herzog Max in Bayern sieht sich nach einem geeigneten Stadtpalast um
9. 8 1832Mit dem Guss der „Königsfigur“ kann begonnen werden
1833Das „Max-Joseph-Denkmal“ wird fertig gestellt
8 1833Die Raumprobleme des Münchner „Hauptpostamtes“
1. 9 1833 Leo von Klenze legt die Grundzüge seiner Planungen vor
1839Der Standort des „Maximilianeums“ wird entwickelt
6. 11 1850Ein Gutachten für den Bau der Maximilianstraße
24. 7 1853Ein Sicherheitsbericht für München
10 1856Die Maximilianstraße ist nach über dreijährigen Bauarbeiten fertiggestellt
1858Geplante Maßnahmen gegen Rebellen und gegen Aufruhr
1956Die Ruine der „Residenzpost“ wird durch einen Neubau ersetzt
1994Die Fassade der „Residenzpost“ am Max-Joseph-Platz wird renoviert
22. 12 2014Demonstration für Völkerverständigung - gegen Fremdenhass