Maximilianeum

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1830Friedrich Bürklein macht das Abitur nebenher
1839Der Standort des „Maximilianeums“ wird entwickelt
1840Die Errichtung eines „Nationalbaus” nimmt eine hohe Priorität ein
9. 11 1849Das bayerische Nationalgefühl des Volkes heben und kräftigen
11 1850Ein neuer Baustil soll erfunden werden
12 1850Friedrich Bürklein reicht einen „Stadtverschönerungsplan“ ein
31. 8 1851Der Architekturwettbewerb wird verlängert
25. 12 1852Bayernkönig Max II. will eine neue Prachtstraße bauen lassen
1. 6 1852Friedrich Bürklein reicht einen Stadtverschönerungsplan ein
7 1852Aufträge zur Anfertigung von „Musterfassaden für die neue Straße“
18. 7 1853Beginn der Bauarbeiten an der Maximilianstraße
1854Die Geländearbeiten für die Maximilianstraße sind abgeschlossen
1854König Max II. verzettelt sich
10 1856Die Maximilianstraße ist nach über dreijährigen Bauarbeiten fertiggestellt
3. 11 1858Die „Maximilianstraße“, Münchens teuerster Boulevard
2. 5 1883Eduard Theodor Grützner lässt sich am „Praterbergl“ eine Villa bauen
1. 5 1919Eine Kompanie der „Abteilung Scharff“ marschiert in Richtung Innenstadt
1. 5 1919Regierungstruppen besetzen das Maximilianeum
2. 5 1919Kampfhandlungen rund um das Maximilianeum
1933Karl Valentin zieht von der Kanalstraße 8 im Lehel in die Sckellstraße 1
6 1946Die „Akademie der Tonkunst“ soll in die „Villa Stuck
21. 5 1965Mit der Bayern-Hymne knapp an der Staatskrise vorbei
1967Ein neues Ludwig-II.-Denkmal in den „Maximiliansanlagen“
1976In der Kirchenstraße wird ein „Regenauslass“ erbaut
24. 2 1998Zufällig den Grundstein des „Maximilianeums“ entdeckt