Ministerrat

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
26. 5 1818Das Königreich Baiern gibt sich eine „konstitutionelle Verfassung“
9. 5 1866Der bayerische „Ministerrat“ beantragt die „Mobilmachung“
11. 12 1912Der „Ministerrat“ fordert die „Beendigung von König Ottos Regenschaft“
9. 2 1912Georg von Hertling wird „Minister des Königlichen Hauses und des Äußeren“
1. 8 1914Der Bundesrat stimmt für die Kriegserklärung an Russland
10. 11 1918Kronprinz Rupprecht kämpft mit allen Mitteln um seine Krone
10. 11 1918Kurt Eisner warnt vor Max Levien
11. 11 1918Die Regierung ist der Nationalversammlung nicht verantwortlich
13. 11 1918Ludwig III. dankt als bayerischer König ab
13. 11 1918Den Thronverzicht zur Kenntnis genommen
14. 11 1918Der Thronverzicht von König Ludwig III. wird veröffentlicht
14. 11 1918Das Privatvermögen der Wittelsbacher soll nicht angetastet werden
15. 11 1918Der Ministerrat lehnt die Überwachung der Minister durch Räte ab
26. 11 1918Richtlinien für die Tätigkeit der Arbeiter- und Bauernräte
27. 11 1918Eisner: „Die Soldatenräte werden allmählich verschwinden“
30. 11 1918Kurt Eisner distanziert sich vom Bolschewismus
7. 11 1918Das Beratungsergebnis des Ministerrats wird dem König mitgeteilt
9. 11 1918Die Residenz wird vor möglichen Plünderungen geschützt
16. 12 1918Die geistliche Schulaufsicht wird abgeschafft
18. 12 1918Die Protesterklärung der Bayerischen Bischofskonferenz
20. 12 1918Den Vatikan über die Protesterklärung zur Schulaufsicht informiert
4. 12 1918Landtagswahlen ohne Beteiligung der Frauen vorgeschlagen
7. 12 1918Ein Verweis für die Krawallmacher
26. 2 1918Mit den Forderungen des Beamten- und Lehrerbundes beschäftigt
18. 3 1919Die neue bayerische Regierung wird bekannt gegeben
19. 3 1919Die neu ernannten Minister kommen zu ihrer ersten Sitzung zusammen
21. 3 1919Otto Neurath stellt dem Ministerrat sein Sozialisierungskonzept vor
21. 3 1919Otto Neurath stellt dem Ministerrat sein Sozialisierungskonzept vor
27. 3 1919Der Ministerrat beschließt ein Zentralwirtschaftsamt
31. 3 1919Lenkung der bayerischen Wirtschaft durch ein Zentralwirtschaftsamt
3. 4 1919Die Forderungen nach einem Rätesystem werden wieder lauter
4. 4 1919Generalstreik in Augsburg ausgerufen
4. 4 1919Der Zentralrat ist gegen die Einberufung des Landtags
5. 4 1919Ministerpräsident Johannes Hoffmann verweigert sich einer Räterepublik
7. 4 1919Die Regierung Hoffmann geht nach Nürnberg, später nach Bamberg
17. 1 1920Der Eisner-Mörder wird zu lebenslanger Festungshaft begnadigt
26. 5 1922Der Ministerrat befasst sich erstmals mit der Fürstenabfindung
14. 6 1922Verhandlungen über den Wittelsbacher Ausgleichfonds
24. 6 1922Verabschiedung der Fürstenabfindung im Landtag vertagt
3. 2 1923Das endgültige Übereinkommen zur Fürstenabfindung liegt vor