NSDAP

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
12. 9 1919Adolf Hitler als Reichswehr-Spitzel im Sterneckerbräu
5. 9 1920Adolf Hitler hält im Münchner-Kindl-Keller eine Rede vor 3.000 Zuhörern
1925Faulhabers Buch: „Deutsches Ehrgefühl und katholisches Gewissen“
16. 2 1925Das „Verbot der NSDAP“ wird in Bayern aufgehoben
27. 2 1925Adolf Hitler gründet im „Bürgerbräukeller“ die NSDAP neu
8. 12 1929Karl Scharnagl [BVP] wird erneut Oberbürgermeister
10. 4 1932Der „Gerade Weg“ schreibt gegen die Führer der NSDAP
30. 1 1933Machtübernahme: Adolf Hitler wird „Reichskanzler“
8. 11 1933Adolf Hitler eröffnet im Sterneckerbräu das NSDAP-Parteimuseum
24. 3 1933Faulhaber: Mehr Toleranz gegenüber der neuen Regierung
5. 3 1933NSDAP erreicht bei der Reichstagswahl nur 43,9 Prozent
1. 4 1933Die NSDAP ruft zum reichsweiten „Judenboykott“ auf
26. 4 1933Die SPD protestiert gegen die Ernennung Hitlers zum „Ehrenbürger“
28. 4 1933Der „Bayerische Landtag“ tritt letztmals zusammen
3. 4 1933Uni-Klinik Gießen: Ist die „Cenovis eine christliche Firma“?
5. 4 1933Laut NSDAP fällt „Cenovis“ nicht unter den Juden-Boykott
7. 4 1933„Das Kapital der Cenovis befindet sich in christlichen und jüdischen Händen“
1. 5 1933Der „Allgemeine Deutsche Automobilclub“ spendet der NSDAP Benzin
15. 5 1933Den Nationalsozialisten sind die Kaufhäuser ein Dorn im Auge
2. 5 1933Den Konsumgenossenschaften schlägt die letzte Stunde
6 1933Professor Dr. Ernst von Romberg hält weiterhin Vorträge
22. 6 1933In Trudering entsteht ein Kolonialviertel
25. 7 1933Die Machtergreifung der Nazis in München ist abgeschlossen
1. 9 1933Johann Reichhart gehört verschiedenen Untergliederungen der NSDAP an
11 1934Der Reichsbauerntag in Goslar und die Seidenerzeugung
2. 12 1935Die NSDAP befragt die IHK zur arischen Abstammung
1. 5 1937Der „Scharfrichter“ Johann Reichhart wird Mitglied der NSDAP
10. 11 1938„Propagandaminister“ Joseph Goebbels erlässt einen „Aufruf an Alle!“
9. 11 1938Die „Reichskristallnacht“ nimmt ihren Anfang
9. 11 1938Ausschreitungen gegen die jüdische Bevölkerung
9. 11 1938„Propagandaminister“ Goebbels hält eine „antisemitische Hassrede“
2. 2 1939Vermeidung aller christlichen Redewendungen und Begriffe
6. 9 1953Ergebnis der Bundestagswahl 1953
7. 11 1968Beate Klarsfeld ohrfeigt Bundeskanzler Kiesinger
8. 11 1998Oberbürgermeister Ude enthüllt die Gedenktafel an die „Reichskristallnacht“
8. 11 2009„Gedenktafel an die Reichskristallnacht“ am „Alten Rathauses“ angebracht