Pferderennen

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
3. 4 1807Mandat zur Neuorganisation des „Bürgermilitärs“
1809Die freiwillige „Bürgerwehr“ wird in die „Nationalgarde“ eingegliedert
17. 10 1810Das erste Oktoberfest beginnt mit einem Pferderennen
17. 10 1810Zum Andenken heißt der Platz der Feier Theresens Wiese
17. 10 1810Gebete für die königliche Familie in der Bürgersaalkirche
17. 10 181040.000 Zuschauer nehmen an der Volksbelustigung teil
17. 10 1810Kinder in Landestracht überbringen die Huldigungsgrüße des Volkes
17. 10 1810Ein Siebenbürgener Apfelschimmel gewinn das 1. Oktoberfest-Pferderennen
17. 10 1810Fahnen als Zeichen der Verbundenheit mit dem König
2. 10 1810Franz Baumgartner schlägt ein Pferderennen vor
4. 10 1810Die Einladungen für das Pferderennen werden versandt
11 1810Vereinbarung für ein jährliches „Münchner Oktoberfest“
28. 9 1810Der Lohnkutscher Franz Baumgartner schlägt ein Pferderennen vor
13. 10 1811Das 2. Oktober-Fest wird mit einem Pferderennen eröffnet
10 1812Erstmals wird der Begriff „Central-Landwirthschaftsfest“ gebraucht
12. 10 1814Ein „Oktoberfest“ ohne Pferderennen
10 1815Wieder ein „Oktoberfest“ mit den gewohnten Attraktionen
10 1816Eine „Gesellschaft für die Oktoberfeste“ wird neu gegründet
10 1816Die „Oktoberfest-Gesellschaft“ richtet einen „Glückshafen“ ein
25. 9 1819Der Magistrat übernimmt die organisatorische Verantwortung für die Wiesn
10 1824Am „Hauptrennen“ dürfen sich nur mehr inländische Pferde beteiligen
10 1830Die Ausgaben für das „Oktoberfest“ belaufen sich auf 6.500 Gulden
16. 10 1842Ein Festzug mit Brautpaaren bewegt sich auf die Theresienwiese
15. 8 1894Ein spektakulärer Wettkampf zwischen einem Ross und einem Stahlross
9 1934Der NS-Stadtrat führt die „Pferderennen“ auf dem „Oktoberfest“ wieder ein
9 1937Mehrere „Pferderennen“ finden auf der „Theresienwiese“ statt