Platz der Opfer des Nationalsozialismus

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
26. 3 1946Der „Platz der Opfer des Nationalsozialismus“ entsteht
2. 5 1946„Platz der Opfer demokratischer Menschenverdummung“
1959Das „Schiller-Denkmal“ kommt in die gegenüberliegende Grünanlage
13. 1 1965Ein provisorisches Denkmal aus Flossenbürger Granit
1983Der Stadtrat beschließt den Entwurf für ein neues „Mahnmals“
8. 11 1985Georg Kronawitter enthüllt ein „würdiges Denkmal“
8. 11 1985Der alte Gedenkstein kommt auf den „Platz der Freiheit“ in Neuhausen
12 1985Die „Ewige Flamme“ soll nur noch an besonderen Gedenktagen brennen
11 1986Die „Ewige Flamme“ darf am Tag und in der Nacht brennen
1995Ein Mahnmal speziell für die Opfer der Sinti und Roma
2007Das „Mahnmal“ für die „Opfer der Sinti und Roma“ wird erneuert
12 2008Der „Platz der Opfer des Nationalsozialismus“ soll würdiger gestaltet werden
3 2010Das Konzept für die Neugestaltung des „Platzes der Opfer“ wird vorgestellt
27. 1 2014Neu gestaltet: Der Platz der Opfer des Nationalsozialismus