Ramersdorfer Lüften

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1730Der „Viehmarkt auf den Lüften“ wird vom „Lüftenwirt“ organisiert
1800Gewerbler und Tagelöhner lassen sich auf der „Ramersdorfer Lüften“ nieder
1818Ein nicht immer spannungsfreies Zusammenleben
1826Der Schlachtviehhandel „Auf den Lüften“ endet
7. 8 1831Das Landgericht Au wird nach Steuerdistrikten gebildet
6. 3 1837Die Zugehörigkeit der „Ramersdorfer Lüften“ zum „Landgericht Au“
1. 6 1847Die Besitzungen Ramersdorfs im Steuerdistrikt Haidhausen
1. 10 1854Die „Ramersdorfer Lüften“ kommen zum „Landgericht rechts der Isar“
26. 10 1858Es kommt zu einer Grenzbereinigung bei der„Ramersdorfer Lüften“
4. 3 1861Die „Ramersdorfer Lüften“ sollen mit Haidhausen vereinigt werden
1. 7 1862Die Ramersdorfer Lüften und der Kuisl wird von Ramersdorf abgetrennt
1. 1 1864Die selbstständige Gemeinde Ramersdorf wird eingemeindet
2 1867Eine weitere Interessengruppe meldet sich zu Wort
5 1867Eichthal unterbreitet dem „Innenministerium“ ein lukratives Angebot
9 1867Der Ostbahnhof-Standort wird neu festgelegt