Schack-Galerie

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1857Adolf Friedrich von Schack will junge Künstler fördern
1861Adolf Friedrich von Schack lässt ein neues Galeriegebäude bauen
1874Die Arbeiten an der „Baron Schack‘schen Gallerie“ sind abgeschlossen
18. 4 1894Adolf Friedrich von Schack stirbt in Rom
5 1894Kaiser Wilhelm II. tritt Adolf Friedrich von Schacks Erbe an
1904Adolf von Hildebrand entwirft den Neubau der „Preußischen Gesandtschaft“
1907Die „Preußische Gesandtschaft“ und die „Schack-Galerie“ wird gebaut
1908Umzug der „Preußischen Gesandtschaft“ ins Lehel
18. 9 1909Kaiser Wilhelm II. eröffnet die „Schack-Galerie“
9. 11 1918Die Schack-Galerie wird beschlagnahmtes preußisches Kronvermögen
9. 12 1918Aus der Schack-Galerie wird ein Spitzweg-Bild gestohlen
20. 7 1932Es kommt zum sogenannten Preußenstaatsstreich
1. 10 1939Die „Schack-Galerie“ wird in das Eigentum Bayerns überführt
2. 8 1950Die Schack-Galerie kann wieder geöffnet werden
1967Die „Bayerische Staatsregierung“ nutzt Räume der „Schack-Galerie“
10. 7 1978Das Bayerische Kultusministerium schließt die Schack-Galerie
3. 10 1979Nach der Sanierung wird die „Schack-Galerie“ wieder eröffnet
1993Nach Auszug der „Staatskanzlei“ kann die „Schack-Galerie“ Räume nutzen
12 2009Die „Schack-Galerie“wird nach einer Generalsanierung wieder eröffnet