Schyrenbad

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
1847Das „Schyrenbad“ wird als „städtisches Männerfreibad“ eröffnet
1851Ein Hochwasser der Isar zerstört das „Schyrenbad“
1855Der Wiederaufbau des „Schyrenbades“ dauert bis 1856
2 1867Noch eine Interessengemeinschaft zur „Ostbahnhof“-Standortfrage
1. 6 1871Die Ruhe und der Beschaulichkeit in Untergiesing ist dahin
10 1873Die erste „Velociped-Wettfahrt“ in der Landeshauptstadt München
1877Ein „Frauenbad“ auf der „Flaucherinsel“ wird eröffnet
1878Der „Heumarkt“ wird an den „Schlachthof“ an der Kapuzinerstraße verlegt
1896Der „Holzmarkt“ findet in unmittelbarer Nähe des „Schyrenbades“ statt
1897Der „Heumarkt“ ist in unmittelbarer Nähe des „Schyrenbades“
15. 9 1899Das erste Demonstrations-Fußballspiel auf Münchner Boden
1905Zucht und Ordnung auch in der Badeanstalt
1912Der „Holzmarkt“ am Schyrenplatz wird aufgelassen
28. 9 1932Der „Zwickelerlass“ regelt das „öffentliche Baden“
1938Das „Schyrenbad“ wird zum „Familienbad“ umgestaltet
1940Das „Schyrenbad“ als „Sammelstelle zur Möbelbergung“
10. 7 1942Der Zwickelerlass wird außer Kraft gesetzt
11. 4 1947Die „Bayerische Badeverordnung“ regelt das „öffentliche Badewesen“
1964Das „Schyrenbad“ wird als Trainingsstätte für die „Olympiade 1972“ renoviert