Souveränität

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
24. 8 1801Ein eigenständiges Baiern soll ein Erstarken Österreichs verhindern
8. 11 1805Gebietserweiterungen und die volle Souveränität zugesichert
19. 12 1805Napoleon erklärt Baiern, Baden und Württemberg zu souveränen Staaten
26. 12 1805Baiern erhält die Souveränität und die erbliche Königswürde
21. 9 1805Kaiser Franz II. bietet den Baiern den Königstitel an
1. 1 1806Fehlende Kroninsignien und Salbung des Königspaares
11 1807Napoleon beauftragt Montgelas mit dem „Statut für den Rheinbund“
20. 1 1808Ausarbeitung einer eigenen Verfassung für Baiern beschlossen
1. 5 1808Die „Konstitution für das Königreich Baiern“ tritt in Kraft
3. 10 1813Baiern tritt auf die Seite der Verbündeten Russland, Preußen und Österreich
8. 10 1813Der „Vertrag von Ried“ vollzieht den Bündniswechsel
31. 8 1819Der österreichische „Staatskanzler“ gegen die bayerische Verfassung
22. 1 1849Den Landtag beherrscht das Thema „Reichsverfassung“
19. 12 1870„Kanzler“ Otto von Bismarck leitet eine „Verfassungsänderung“ in die Wege
30. 12 1870Die „Kammer der Reichsräte“ beschließt den Beitritt zum Reich
30. 1 1871König Ludwig II. unterzeichnet die Beitritts-Verträge
3. 4 1919Ratschläge für das weitere politische Vorgehen in Bayern
2. 7 1951Professor Dr. Ernst Ferdinand Sauerbruch stirbt in Berlin