Zentrum

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Alle

 
DatumEreignis
12. 7 1893In Bayern finden Landtagswahlen statt
1897Die „SPD“ fordert die „Trennung von Staat und Kirche“
17. 7 1899Zentrum und SPD schließen ein Wahlbündnis
17. 7 1905Erneutes Wahlbündnis zwischen der SPD und dem Zentrum
13. 12 1906Mehrheit gegen die „Fortsetzung des südwestafrikanischen Kolonialkrieges“
2. 8 1906Der Reichstag lehnt weiteres Geld für die Kolonialkriege ab
31. 5 1907Ergebnis der bayerischen Landtagswahlen 1907
31. 5 1907Landtagswahlen mit dem neuen Mehrheitswahlrecht
27. 9 1907Der 35. Landtag will das Verhältniswahlrecht durchsetzen
14. 11 1911Prinzregent Luitpold löst den „Landtag“ vorzeitig auf
12. 1 1912Bei den Reichstagswahlen wird die SPD stärkste Fraktion
5. 2 1912Die absolute Mehrheit des „Zentrums“ kann nicht gebrochen werden
30. 10 1913Verfassungsänderung zur „Beendigung der Regentschaft“
13. 12 1914Neuwahl des Münchner Magistrats
30. 7 1914Das Bayerische Wochenblatt verurteilt die Kriegshetze
22. 10 1917„Reichskanzler“ Georg Michaelis wird das Vertrauen entzogen
31. 10 1917Reichskanzler Georg Michaelis tritt zurück
19. 12 1917Alle SPD-Forderungen werden abgeschmettert
13. 7 1917Der Reichskanzler Theobald von Bethmann Hollweg wird gestürzt
14. 7 1917Die Reichstagsmehrheit verabschiedet eine Friedensresolution
6. 7 1917Matthias Erzberger fordert einen annexionslosen Frieden
6. 7 1917Der Interfraktionelle Ausschuss wird gegründet
18. 9 1917Die SPD bringt den „Antrag Auer-Süßheim“ ein
2. 9 1917Die Deutsche Vaterlandspartei - DVLP wird gegründet
1. 10 1918Durchhaltparolen in der Zentrumspresse
16. 10 1918Keine Hindernisse für eine fortschrittliche bayerische Verfassung
2. 10 1918Das OHL informiert die Vorsitzenden der Reichstagsfraktionen
28. 10 1918Gesetzentwurf zur Änderung der Reichsverfassung unterzeichnet
3. 10 1918Kaiser Wilhelm II. ernennt Prinz Max von Baden zum Reichskanzler
3. 10 1918Friedrich Ebert will in die Regierung - Philipp Scheidemann nicht
4. 10 1918Reichskanzler Max von Baden bildet eine parlamentarische Regierung
4. 10 1918Die Deutsche Zeitung kämpft gegen den Reichskanzler
5. 10 1918Der Krieg ist verloren - jedes weitere Opfer ist vergeblich
11. 11 1918Matthias Erzberger unterzeichnet das Waffenstillstandsabkommen
11. 11 1918Das Zentrum fügt sich den gegebenen Verhältnissen
12. 11 1918Auflösung des Zentrums und Gründung der Bayerischen Volkspartei
6. 11 1918Einen gefährlichen Brand in seinem Beginne löschen
5. 12 1918Termin für die Landtagswahl auf 12. Januar 1919 festgelegt
23. 4 1918Erneut eine Reform zur Verhältniswahl abgelehnt
26. 6 1918Das machtpolitische Versagen der Reichstagsmehrheit
22. 7 1918Die Münchener Post schlägt angeblich versöhnlichere Töne an
12. 9 1918Der Interfraktionelle Ausschuss will eine Regierungsneubildung
2. 9 1918König Ludwig III. fordert eine Revolution von oben
12. 1 1919Landtagswahl in Württemberg
19. 1 1919Wahl zum neuen gesamtdeutschen Reichstag
5. 1 1919Erstmals dürfen Frauen bei der Landtagswahl in Baden wählen
12. 2 1919Reichspräsident Ebert ernennt die neue Reichsregierung
24. 3 1933Faulhaber: Mehr Toleranz gegenüber der neuen Regierung
5. 3 1933NSDAP erreicht bei der Reichstagswahl nur 43,9 Prozent