Um‘s Isartor zum Valentin-Karlstadt-Musäum

Samstag den 10.03.2018    11:00-13:30

Anmeldung Anmeldung erwünscht !
eMail zindler-weidmann@vhs-nord.de
Treffpunkt Unter dem Bogen des Isartores
Veranstalter Volkshochschule im Norden des Landkreises München
Preis ?? + Museumseintritt

Die Nähe zur Floßlände an der Isar und die Salzstraße ließen am ehemaligen Münchner Osttor, dem „Porta nova in valle“, viele für die Infrastruktur Münchens notwendige Institutionen entstehen. Hier war Platz für den Holzmarkt, für militärische Einrichtungen, für ein Theater und natürlich für Gasthäuser, Brauereien und Wirtschaften. Letzte Reste der Stadtbefestigung liegen auf dem Weg.  

Nach einem einstündigen Spaziergang werden wir das neu gestaltete „Valentin-Karlstadt-Musäum“ sowie das „Volkssänger-Museum“ besuchen. Wer nach der Besichtigung der skurilen Ausstellungsgegenstände noch Lust hat, kann dann im Anschluss an die Führung im sehenswerten „Valentin-Karlstadt-Musäums-Turmstüberl“ einkehren.