Der Auer-Mühlbach (Teil 2)

Vom Kolumbusplatz zum Maxwerk

Donnerstag den 30.05.2019    11:00-13:30

Treffpunkt Kolumbusplatz * vor ASZ Kolumbusstraße 33
Veranstalter Rudolf Hartbrunner
Preis 7.- €

Schon lange vor der Gründung Münchens nutzte man die Kraft des Auer Mühlbachs für den Betrieb von Mühlen und sein Wasser für Färbereien und Gerbereien.

Mit den zuziehenden Arbeitskräften entwickelte sich am Bachlauf ein für München wichtiges Industriegebiet. Mit der Gründung der Papiermühlen entstand auch die Zunft der Hadern- und Lumpensammler.

Noch heute treibt der Auer Mühlbach die Turbinen von Mühlen und Elektrizitätswerken an und liefert damit sauberen Strom für unsere Haushalte.