Claudia Pichler: „Net blöd ... für a Frau!“