Fakten

18. April 1817

Das „Augustiner Fatschenkindl“ wird in den „Bürgersaal“ gebracht

München-Kreuzviertel * Die sechs ehemaligen „Elisabethinerinnen“ müssen das „Augustiner Fatschenkindl“ herausrücken. 

Das hochverehrte gefatschte „Augustiner-Christkindl“ wird nun von der „Elisabethkirche“ in den „Bürgersaal“ gebracht, wo man es mit einer liturgischen Feier willkommen heißt. 

xx